Ort:  Aachen
Datum:  26.11.2022

BA/MA: »Digitale Transformation durch Strategic Entrepreneurship - die Hilti Case Study«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Ambitionierte Nachhaltigkeitsziele, neue technologische Möglichkeiten im Zuge der Digitalisierung und junge, schnell wachsende Wettbewerbsteilnehmende zwingen Unternehmen, ihre Innovationsfähigkeit zu beweisen und dabei ihr bisheriges Wirtschaften radikal zu verändern. Um diesen wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, setzen viele Unternehmen im Rahmen separater Einheiten auf Methoden des Corporate Entrepreneurship, z. B. Corporate Venturing oder Strategic Entrepreneurship. Diese sollen einen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Transformation der Unternehmen leisten. Die Erfolge dieser Einheiten bleiben jedoch oft hinter den Erwartungen zurück. Eine der Ursachen hierfür ist die Vernachlässigung eines systematischen Performance Managements (inkl. Zielsetzung, definierter Prozesse, klarer Bewertungskriterien, Erfolgsmessung etc.).

 

Was Du bei uns tust

Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist daher die Identifikation von Erfolgsfaktoren im Performance Management von separaten Innovationseinheiten. Hierfür soll im Rahmen einer Fallstudie in Kooperation mit der Hilti AG untersucht werden, was erfolgreiche Transformation ausmacht.

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst im Bereich der Wirtschafts- oder -Ingenieurswissenschaften und kannst sehr gute Studienleistungen vorweisen
  • Du interessierst dich für technisch-wirtschaftliche Fragestellungen im Themenfeld Technologie- und Innovationsmanagement
  • Du bist hoch motiviert und arbeitest gerne eigenverantwortlich
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

 

Was Du erwarten kannst

  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines aktuellen und praxisrelevanten Themas
  • Eine professionelle Betreuung und fachliche Unterstützung bei der Erstellung deiner Abschlussarbeit
  • Mitwirkung in innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit namhaften Industriepartnern
  • Mitarbeit in einem engagierten und kollegialen Team

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Abschlussarbeit beantwortet Dir gerne:
Leonie Budweiser M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Technologiemanagement
Telefon: +49 162 1373 928

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT 

www.ipt.fraunhofer.de 


Kennziffer: 57042                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Performance Management, Human Resources, Strategy