Ort:  Aachen
Datum:  01.06.2024

Studentische Hilfskraft: Entwicklung von Laserprozessen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Am Fraunhofer IPT in Aachen entwickeln wir innovative Lasersysteme für die Produktion von morgen. Diese kommen, unter anderem, in der Produktion von Energiespeichern (Batterie & Brennstoffzelle) und hybriden Leichtbaumaterialien zum Einsatz. Unser Aufgabenspektrum deckt die Prozessentwicklung von prototypischen Prozessen der Additiven Fertigung, über Mikroschweißungen und zielgenaue Erwärmungsprozesse, bis hin zum Schneid und Abtragprozessen mit Hochleistungslasern ab.

 

Zur Unterstützung suchen wir ab sofort eine motivierte studentische Hilfskraft.

 

Was Du bei uns tust

  • Planung, Vorbereitung und eigenständige Durchführung von Versuchen an innovativen Lasersystemen
  • Anwendung der statistischen Versuchsplanung (DOE) und von Daten-Auswertungstools
  • Auswertung und Dokumentation von Ergebnissen

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Physik oder ein vergleichbares Fach
  • Du begeisterst dich für aktuelle Forschung im Bereich der Laser- und Produktionstechnik
  • Eine verantwortungsvolle und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

 

Was Du erwarten kannst

  • Umfassende und gründliche Einarbeitung in ein vielfältiges Aufgabengebiet
  • Praxiserfahrungen im Bereich der Lasertechnik
  • Abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeiten, bei denen deine Ideen gefragt sind
  • Perspektive für eine längerfristige Beschäftigung während des Studiums
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Jan-Hendrik Koch M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lasersystem- und Medizintechnik
Telefon: +49 241 8904-407

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT 

www.ipt.fraunhofer.de 


Kennziffer: 64215                Bewerbungsfrist: