Ort:  Aachen
Datum:  31.01.2023

Studentische Hilfskraft: Ermittlung des CO2-Fußabdrucks für Produkte energieintensiver Unternehmen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, sind die Mitgliedsstaaten der EU durch das Übereinkommen von Paris, und damit vor allem die kohlenstoffintensive Industrie, gefordert, den CO2-Ausstoß bis zur zweiten Jahrhunderthälfte drastisch zu senken. Insbesondere für energieintensive Unternehmen stellt es eine große Herausforderung dar, die Forderungen der Politik und der Gesellschaft zu erfüllen und eine Nachhaltigkeitstransformation im eigenen Unternehmen umzusetzen. Die Transparenz über den CO2-Fußabruck von Produkten schafft für energieintensive Unternehmen die notwendige Transparenz zur Untersuchung von Reduktionspotentialen und hilft bei der Identifikation der größten Stellhebel zur Erreichung dieser Ziele.

 

Der Stellenfokus liegt auf der Ermittlung des CO2-Fußabrucks für ein Produkt eines energieintensiven Unternehmens. Nach der Aufnahme der gesamten Produktionsprozesskette werden alle Produktionsprozesse und deren Einflüsse auf den CO2-Fußabdruck vom Rohmaterial bis zum Produktversand untersucht. Dazu erfolgt die Erhebung und Auswertung aller notwendiger Daten je Prozessschritt. Die Aufnahme der Daten erfolgt in regelmäßigen Terminen am Produktionsstandort des Industrieunternehmens. Zur Adaption der CO2-Bestimmung für weitere Produktbereiche erfolgt zudem die Konzeptionierung eines übergreifenden Vorgehens.

 

Was Du bei uns tust

  • Unterstützung eines praxisrelevanten, gesellschaftlich und wirtschaftlich hochaktuellen Themas
  • Arbeit an einem konkreten Projekt in der Industrie
  • Mitarbeit in einem hochmotivierten Team eines Industrieprojektes

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Fachrichtung und kannst sehr gute Studienleistungen vorweisen
  • Du interessierst dich für technisch-wirtschaftliche Fragestellungen im Themenfeld Technologie- und Innovationsmanagement sowie einer nachhaltigen Produktion
  • Eine selbstständige Arbeitsweise und Freude an interdisziplinärer Teamarbeit
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

 

Was Du erwarten kannst

  • Mitarbeit in einem konkreten Industrieprojekt und die Chance, dein Wissen aus dem Studium in die Tat umzusetzen
  • Du bist von Beginn an Teil des Teams, kannst deine Ideen einbringen und Aufgaben eigenverantwortlich übernehmen
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden
  • Exzellente Vorbereitung für deinen Karrierestart 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Carolin Hamm M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Technologiemanagement
Telefon: +49 241 8904-737

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT 

www.ipt.fraunhofer.de 


Kennziffer: 57706                Bewerbungsfrist: