Ort:  Berlin
Datum:  19.11.2022

Fachinformatiker:in (m/w/d) für Systemintegration

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht und entwickelt seit 30 Jahren am Standort Berlin Kommunikations- und Integrationslösungen für Partner aus Industrie, Forschungsförderung und öffentlicher Verwaltung in den Branchen Telekommunikation, Automotive, E-Government, Medien und IT.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fokus.fraunhofer.de/de/fokus/karriere

 

Was Sie bei uns tun

 

  • Installation und Konfiguration der Hardware- und Softwareumgebung (Server, PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones)
  • Pflege und Ausbau der vorhandenen virtuellen Maschinen im VMware-Cluster
  • Kompetente Ansprechperson für die Mitarbeitenden bei technischen Problemen
  • Ausbau und Weiterentwicklung vorhandener Webserver (Apache/MySQL/PHP)
  • Erstellung von Systemdokumentationen und Benutzeranleitungen

 

Was Sie mitbringen

 

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur*zum Fachinformatiker:in für Systemintegration oder alternativ eine Microsoft Zertifizierung, etwa zum Microsoft Certified IT Professional (MCITP), MCSA Windows Server 2012/Windows 10 oder MCSE Server Infrastructure/MCSE Desktop Infrastructure
  • Erfahrung bei der Installation, Konfiguration und Wartung von Windows- und MacOS-Client-Systemen und Windows-Server-Systemen
  • Kenntnisse im Bereich Active Directory, Group Policies und in der Verwaltung einer Windows Domänenumgebung
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket und anderen IT-Standardanwendungen
  • Wünschenswert: Praxis im Programmieren von Webanwendungen (HTML, CSS, PHP, JavaScript, SQL)
  • Teamplayer, serviceorientiertes, kommunikatives Wesen und die Leidenschaft für Betriebssysteme
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

 

Was Sie erwarten können

 

Als internationales Forschungsteam arbeiten wir in enger Kooperation mit internationalen Telekommunikationsoperatoren sowie entsprechenden Hardwareherstellern. Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein spannendes Arbeitsumfeld im Bereich der Mobilfunknetze sowie Computernetzwerke mit aktueller Technik und Technologien, auch solchen, die kurz vor der Marktreife stehen. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitenden an, ihre Fähigkeiten und Expertise durch Schulungen sowie relevante Zertifizierungen stetig auszubauen.


Praxisnahe Forschung

  • Wissenschaftliche Exzellenz
  • Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten
  • Ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld
  • Enge Kontakte zu Industrie und öffentlichen Auftraggebern
  • Ein wissenschaftliches Netzwerk
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein großes Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen

 

 

Chancengleichheit und ausgewogene Work-Life-Balance

  • Diversity Management: Wir arbeiten interdisziplinär, haben Mitarbeitende aus über 30 Ländern und freuen uns, dass immer mehr Frauen die digitale Zukunft mit uns gestalten.
  • Flexible Teilzeit- und Telearbeitsmodelle
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch ein Eltern-Kind-Büro sowie Kooperationen mit dem pme Familienservice und voiio
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Barrierefreies Gebäude mit PKW- und Fahrradgarage

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Wir sind grundsätzlich an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

 

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:

 

Frau Babette Neumann
Telefon 030 3463 7333

 

 

Für Fragen rund um den Bewerbungsprozess:

 

Frau Melanie Hennemann
recruiting@fokus.fraunhofer.de
Telefon 030 3463 71 01

 

Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS 

www.fokus.fraunhofer.de 


Kennziffer: 56868                Bewerbungsfrist: 05.12.2022

 


Jobsegment: System Administrator, Web Design, Developer, SQL, Technology, Creative, Automotive