Ort:  Berlin
Datum:  19.06.2022

Projektmanager*in - Nationale und europäische Verbundprojekte

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

»What’s Next?!« – alle reden über die Zukunft, wir gestalten sie! 


Wir, das sind mehr als 3.500 Mitarbeitende auf dem Gebiet der angewandten Forschung in den 13 Instituten der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland und des Verbundes Mikroelektronik in Berlin sowie in Gastinstituten, die an neuen Technologien der Mikroelektronik forschen und deren Umsetzung in neue Applikationen vorbereiten.

 

Sie sind neugierig auf die Akquise und die Koordination von Projekten im Bereich der angewandten Forschung zu mikroelektronischen Systemen der Zukunft? 

Dann schauen Sie sich unser Stellenangebot gerne an!

 

Was Sie bei uns tun

Wir arbeiten in einem Umfeld, in dem wir sowohl Förderprojekte als auch Projekte aus der Wirtschaft koordinieren und gemeinsam mit unseren Mitgliedsinstituten bearbeiten. Die Projekte sind national und international ausgerichtet und bestehen aus Konsortien von 2 bis 20 Partnern mit Laufzeiten zwischen 6 Monaten und 3 Jahren. Als Projektmanager*in koordinieren Sie die Arbeit der Projektpartner und erarbeiten sowie aktualisieren Projektpläne und -kennzahlen. Sie sind die zentrale Kontaktperson, organisieren die Projekte und stimmen diese untereinander ab. Dabei legen Sie besonderen Wert auf die Kommunikation mit allen Partnern, um die qualitäts- und termingerechte Durchführung der Projekte sicherzustellen. Ebenso organisieren Sie Statusmeetings, erstellen Fortschrittsberichte, planen die Ressourcen und verhandeln mit Stakeholdern. Zudem unterstützen Sie das Management bei der Erstellung von Angeboten und Förderanträgen für zukünftige Projekte.

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Gutes Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
  • Analytisches und strukturiertes Denken und Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im Bereich der Mikroelektronik und deren Anwendungen 

 

Was Sie erwarten können

  • Spannende Tätigkeit: Wir bieten Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld bei einem Weltmarktführer in einer hochinnovativen Schlüsselbranche.
  • Ausgeprägte Unternehmenskultur: Bei uns herrscht eine kollegiale Atmosphäre. Sie sind Teil eines engagierten und international zusammengesetzten Teams.
  • Raum für Kreativität: Ihre Rolle in den Projekten bietet Ihnen großzügige Gestaltungsspielräume. Eigene Ideen können Sie einbringen und verwirklichen.
  • Persönliche Entwicklung: Regelmäßige Weiterbildungen und eine bestmöglichste Betriebsausstattung fördern Ihre berufliche und persönliche Entwicklung.
  • Flexible Arbeitszeiten: Vielfältige Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit Ihres Privatlebens mit dem Beruf.
  • Gleichstellung: Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Bitte bewerben Sie sich online.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

 

Frau Nina Wörlein

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik in Kooperation mit den Leibniz-Instituten FBH und IHP 

www.forschungsfabrik-mikroelektronik.de 


Kennziffer: 30486               

 


Jobsegment: Project Manager, Technology