Ort:  Berlin
Datum:  20.01.2023

Studentische*r Mitarbeiter*in für Biologische Transformation von Produktionssystemen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Exzellenz in der Produktionswissenschaft – damit beschäftigen wir uns am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) Berlin seit über 35 Jahren. Wir betreiben angewandte Forschung und Entwicklung entlang der gesamten Prozesskette produzierender Unternehmen. Was bedeutet das konkret? Wir unterstützen Unternehmen mit innovativen Entwicklungen von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zu Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben.


Im Geschäftsfeld Unternehmensmanagement arbeiten wir an der Entwicklung und Umsetzung innovativer Konzepte zur Gestaltung der Leistungserstellungsprozesse in Unternehmen, dem Management sowie an der Entwicklung von Methoden und Softwarewerkzeugen zur Unterstützung der Unternehmensplanung und -steuerung.
Excellence, Passion, Lösungsteam – dafür stehen wir in der Abteilung Geschäftsprozess- und Fabrikmanagement des Bereichs Unternehmensmanagement. In der angewandten Forschung beschäftigen wir uns unter anderem mit Fragestellungen zur Prozess- und Fabrikplanung. 

 

Sie denken: Sie denken Biologie und Produktion haben nichts miteinander zu tun? DOCH – bei uns haben Sie die Möglichkeit spannende Einblicke in die biologische Transformation von Produktionssystemen zu erlangen und gestalten dadurch die Produktion von morgen mit. Innovationen, out oft the box thinking und Teamgeist sind Ihre Keywords? Dann bewerben Sie sich bei uns als studentische*r Mitarbeiter*in für Biologische Transformation.
 

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie unterstützen Forschungs- und Beratungsprojekte zu Zukunftsthemen von Produktionssystemen im internationalen Umfeld.
  • Sie übernehmen kleinere Teilprojekte, planen und setzten diese eigenverantwortlich um.

 

Was Sie mitbringen

  • Sie studieren Wirtschaftsingenieurwesen, Produktionstechnik oder vergleichbarer Ingenieursstudiengang und sind bereits im 3. Bachelorsemester oder weiter.
  • Sie haben Spaß daran Innovation zu entwickeln? Wir auch! Produktionssysteme und Prozessmanagement sind Ihre Schlagworte? Unsere auch!
  • Sie erfüllen auch die klassischen Standards: Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind sehr gut; Sie sind teamfähig; Sie arbeiten zuverlässig und verfügen darüber über sehr gute Office-Kenntnisse.

 

Was Sie erwarten können

  • Wir ermöglichen Ihnen durch flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Studium und Job. 
  • Wir ermöglichen Ihnen sich aktiv in Projekte einzubringen, dass insbesondere auch durch niedrige Hierarchien ermöglicht wird.
  • Wir arbeiten industrienah in interdisziplinären und internationalen Teams.
  • Wir bieten Ihnen eine persönliche und fachliche Weiterentwicklung an.
  • Sie benötigen ein Thema für eine Abschlussarbeit? Kein Problem! Gemeinsam finden wir ein Thema.
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

 

Frau


Ramona Münich
E-Mail: oe220_office@ipk.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK 

www.ipk.fraunhofer.de 


Kennziffer: 58630                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Scientist, Science