Ort:  Bonn
Datum:  26.11.2022

Informationssicherheitsbeauftragte*r / Information Security Architect

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft sucht am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Informationssicherheitsbeauftragte*n und Informationssicherheitsarchitekt*in.

 

Der Bereich »IuK-Infrastruktur« der Fraunhofer-Zentrale erbringt IT-Services für die 76 Forschungsinstitute der Fraunhofer-Gesellschaft und unterstützt darüber hinaus die 1 800 Mitarbeitenden der Zentrale in allen Belangen der Informationstechnik. Eine sehr gute Informationssicherheit für diese Portfolios zu gewährleisten, ist für uns von höchster Bedeutung.

 

Als Informationssicherheitsbeauftragte*r der Fraunhofer-Zentrale stellen Sie unseren hohen Informationssicherheitsstandard für die IT-Services der Zentrale, u. a. das Endpoint-Management und die Backoffice-Services, sicher und entwickeln diesen stetig weiter. Hierbei arbeiten Sie in Abstimmung mit der Fraunhofer-weiten Informationssicherheitskoordination und sind in das Netzwerk der Informationssicherheitsbeauftragten der Fraunhofer-Institute eingebunden. Ferner wirken Sie als Informationssicherheitsarchitekt*in in unserem Cloud-Team mit, das u. a. Microsoft-Cloud-Dienste wie Office 365 und Azure für die gesamte Fraunhofer-Gesellschaft bereitstellt.

 

Was Sie bei uns tun

Als Informationssicherheitsbeauftragte*r der Zentrale beraten Sie die Mitarbeitenden an den Standorten München und Bonn/Sankt Augustin und unterstützen die dortigen IT-Gruppen bei der sicheren Gestaltung von IT-Services. Dies umfasst u. a.

  • Beratung von IT-Services und -projekten zu allen Fragen der Informationssicherheit
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung von Sicherheitskonzepten
  • Koordination von Maßnahmen bei Informationssicherheitsvorfällen und Schwachstellen in der Zentrale
  • Sicherstellung der Einhaltung von Regularien bzgl. Informationssicherheit
  • Unterstützung und Beratung von Anwender*innen
  • Durchführung von Informationssicherheitsunterweisungen, Awareness-Kampagnen etc. für die Mitarbeitenden der Zentrale

 

Als Informationssicherheitsarchitekt*in gestalten Sie die Sicherheitsarchitektur unserer Private- und Public-Cloud-Dienste sowie insbesondere des Microsoft-365-Tenants für die gesamte Fraunhofer-Gesellschaft. Dies umfasst u. a.

  • Mitwirkung bei Einführung und Betrieb von Cloud-Services mit dem Schwerpunkt Informationssicherheit
  • Fortlaufende Abstimmung des Serviceportfolios mit der Fraunhofer-weiten Informationssicherheitskoordination
  • Auswahl und Einführung von Security-Features des Microsoft-Cloud-Portfolios für Fraunhofer
  • Optimierung des Fraunhofer-Tenants in der Microsoft-Cloud bzgl. Informationssicherheit

 

Was Sie mitbringen

  • Wissenschaftlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in Informatik oder einem anderen mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachbereich bzw. vergleichbare Kenntnisse
  • Fundierte Expertise in der Informationssicherheit, idealerweise mit Know-how im gesetzlichen und regulatorischen Rahmen dieses Themenkomplexes mit Berufserfahrung
  • Fundiertes, breit gefächertes technisches Know-how in der Informationstechnologie sowie möglichst in Microsoft-Cloud-Diensten
  • Verhandlungssicheres Deutsch und sehr gutes Englisch
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise, große Begeisterungsfähigkeit, Freude an der Zusammenarbeit im Team und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

 

Was Sie erwarten können

  • Sie arbeiten in einem modernen Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen und sehr abwechslungsreichen Aufgaben.
  • Dabei sind Sie in ein kollegiales und engagiertes Team eingebunden.
  • Ihre Karriere- und individuelle Weitentwicklung unterstützen wir unter anderem durch umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen sowie Karriereprogramme.
  • Wir legen Wert auf lebenslanges Lernen und bieten ein internes Fort- und Weiterbildungsprogramm an.
  • Sie profitieren von umfangreichen Unterstützungsangeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Lebenslagencoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bereichsleiter für IuK-Infrastruktur

Frank Strathoff, +49 228 62974-1699

Fraunhofer-Zentrale 

www.fraunhofer.de 


Kennziffer: 52928                Bewerbungsfrist: 21.09.2022

 


Jobsegment: Information Security, Architecture, Technology, Engineering, Security