Ort:  Bonn
Datum:  04.02.2023

Studentische Hilfskraft für die Entwicklung von Virtual/Augmented Reality (AR/VR) Anwendungen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.

 

Die Abteilung Mensch-Maschine-Systeme des Fraunhofer-Instituts für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie befasst sich in interdisziplinären Teams (z.B. Informatik, Ingenieurswesen, Psychologie) mit Methoden zur nutzerzentrierten Gestaltung von Mensch-Maschine-Systemen. Der Themenbereich „Virtual and Augmented Reality“ widmet sich der Erforschung neuer Gestaltungs- und Interaktionsparadigmen für dreidimensionale Schnittstellen in VR/AR-Anwendungen. Natürliche Interaktionsmodalitäten wie Gesten-, Sprach- oder Blicksteuerung, Navigation in virtuellen Umgebungen, Game-based Learning, intelligente virtuelle Agenten und Interaktion mit autonomen Systemen sind als Forschungsthemen von besonderer Bedeutung.

 

Was Du bei uns tust

  • Einarbeitung in die Themen 3D User Interfaces und AR/VR
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von AR/VR-Prototypen mit Unity 3D
  • Gemeinsame Erarbeitung kreativer Ideen zu Gestaltungslösungen im Bereich 3D User Interface Design
  • Erprobung und Umsetzung der Prototypen mit verschiedenen innovativen AR/VR-HMDs in unserem „Wearable and Immersive Systems“-Lab

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst an einer Universität oder Hochschule im Studiengang Informatik, Medieninformatik, Digital Games oder einem Studiengang mit ähnlichen Inhalten
  • Idealerweise beherrschst Du mindestens eine objektorientierte Programmiersprache
  • Vorwissen in den Bereichen Augmented Reality, Virtual Reality oder UI/UX ist von Vorteil
  • Du zeichnest dich durch ein ausgeprägtes Maß an Eigeninitiative sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise aus

 

Was Du erwarten kannst

  • Wir bieten Dir die Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team mit netten Kolleginnen und Kollegen an innovativen und interessanten Forschungsprojekten
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit für mobiles Arbeiten mit einem Dienst-Notebook
  • Die Möglichkeit studentische Abschlussarbeiten bei professioneller Betreuung durchzuführen

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Frau Tintu Mathew

Telefon: +49 228 50212429

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE 

www.fkie.fraunhofer.de 


Kennziffer: 52922                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: User Experience, Technology