Ort:  Braunschweig
Datum:  29.11.2022

Ausbildung zur*m Biologielaborant*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, die Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der der Herzkreislauf- und Atemwegsforschung umfasst das Forschungs- und Entwicklungsportfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.


Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.


Im Bereich »Pharmazeutische Biotechnologie« des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin in Baunschweig entwickeln wir biotechnologische Herstellungsverfahren für die Arzneimittel von morgen. Mit dem Fokus auf Bakteriophagen, Antikörper(-Derivate) und Nukleinsäuren stellen wir im Auftrag unserer Kunden Prüfarzneimittel für die klinische Forschung her.


Biologie ist Ihr Thema?


Wir bei Fraunhofer bieten Ihnen zum 01. August 2023 eine Ausbildung zur*m Biologielaborant*in an unserem Standort in Braunschweig.

 

Was Sie bei uns tun

Als Biologielaborant*in an unserem Institut bereiten Sie Untersuchungen an Tieren, Mikroorganismen und Zellkulturen vor. Von der Kultivierung bis zur Aufarbeitung und Qualitätskontrolle bekommen Sie weiterhin einen weiten Einblick in die Tätigkeit in Ihrem neuen Berufsfeld. Entdecken Sie, wie spannend und vielseitig Biologie als Berufsgrundlage ist, und helfen Sie mit, neue Erkenntnisse über die Natur zu gewinnen.

 

Was Sie mitbringen

  • Sie bringen mindestens einen Realschulabschluss mit guten Leistungen oder die allgemeine Hochschulreife mit.
  • Außerdem sollten Sie über Motivation, Teamfähigkeit und eine hohe Lernbereitschaft verfügen.

 

Was Sie erwarten können

Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie die verschiedenen Bereiche und Abteilungen. Dabei erlernen Sie viele grundlegende Techniken und Verfahren, die für den erfolgreichen Abschluss Ihrer Ausbildung notwendig sind. Darüber hinaus bekommen Sie die Möglichkeit, sich bei der Durchführung und Planung, sowie Auswertung von Versuchen einzubringen.

 

  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Fachliche Unterstützung und Weiterbildungsmöglichkeiten durch das Netzwerk der Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Nutzung des E-Learning Tools
  • Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeitendenpreisen
  • Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeitendenparkplätzen, Fahrradstellplätzen, sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV

 

  • Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
  • Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:

Frau Annette Schrader
Tel. +49 531 6181 6314

Herr Jörn Schottmann
Tel. +49 531 6181 6313

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM 

www.item.fraunhofer.de 


Kennziffer: 42163                Bewerbungsfrist: 31.01.2023

 


Jobsegment: Biology, Biotech, Scientist, Science