Ort:  Braunschweig
Datum:  18.05.2024

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*im Bereich »Nachhaltige Fabriksysteme und Wasserstofftechnologien«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST ist eines von mehr als 70 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft und arbeitet mit ca. 180 Mitarbeiter*innen an den Standorten Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Göttingen und Dortmund. Durch die Modifizierung, Strukturierung und Beschichtung der Oberfläche werden unterschiedlichste Funktionen durch unsere Wissenschaftler*innen entwickelt und damit zukunftsfähige Produkte und Systeme realisiert. 

 

Die Abteilung »Verfahrens- und Fertigungstechnik für nachhaltige Energiespeicher« des Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen oder mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Möglichkeit zur Promotion. Die Gruppe »Nachhaltige Fabriksysteme und Wasserstofftechnologien« adressiert zentrale Fragestellungen der Energie- und Ressourceneffizienz zukünftiger Energiespeicher sowie der Analyse und Bewertung von Technologien im Hinblick auf Kosten und potenzielle Umweltwirkungen. Im Fokus stehen die Entwicklung von Technologien, Methoden und Werkzeugen für die Planung und den Betrieb von nachhaltigen Fabriksystemen. 

 

Was Sie bei uns tun

  • Ganzheitliche Planung von Fabriksystemen mit Fokus auf klimaneutralen Energiesystemen
  • Entwicklung von digitalen Modellen und Simulationen für die Planung nachhaltiger Fabriksysteme
  • Bearbeitung Interessanter Forschungsthemen mit engem Kontakt zur Industrie
  • Akquisition sowie Bearbeitung von öffentlich geförderten Forschungs- und Industrieprojekten
  • Arbeiten in interdisziplinären Teams und Projekten
  • Gemeinsame Erarbeitung von Publikationen, Fachvorträgen und Workshops zum Wissenstransfer 

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen passionierte, kreative, unternehmerisch denkende Persönlichkeiten, die Spaß daran haben, mit eigenen Ideen die Ziele und Themen des Teams voranzutreiben. Sie sollten ein mit Enthusiasmus und sehr guten Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Umweltingenieurswesen, Bio-/ Chemieingenieurwesen oder anderer MINT-Studiengänge vorweisen.

 

Mehrere der folgenden Eigenschaften zeichnen Sie aus:

  • Begeisterung für neue Technologien und herausfordernde Forschungsthemen
  • Selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Interesse an anwendungsbezogenen wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erste Kenntnisse in der Planung produktionstechnischer Systeme
  • Erste Erfahrungen mit klimaneutralen Energieträgern- und speichern (Batterien, Wasserstoff) 
  • Erste Erfahrungen oder hohes Interesse an der Abbildung von Systemen mit digitalen Modellen
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Arbeit in interdisziplinären und internationalen Teams

 

Was Sie erwarten können

  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
  • Professionelle und kreative Arbeitsatmosphäre in engagierten, interdisziplinären Teams
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Ideen
  • Erstklassige Ausstattung und einzigartige Forschungsinfrastruktur
  • Exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen Weiterbildungsprogrammen mit hervorragenden Aussichten auf attraktive Karrierechancen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Wir bieten viele Vorzüge für unsere Mitarbeitenden: Neben einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL), vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss beim Deutschlandjobticket, zahlreiche Fraunhofer Mitarbeiterangebote und Rabatte in den Bereichen Sport, Reisen, Shopping und vielen mehr.
  • Wir sind ausgezeichnet als ZUKUNFTGEBER – auch dies bestätigt, dass wir Wert darauflegen, das Arbeiten bei uns attraktiv, innovativ und familienfreundlich zu gestalten.   

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Christoph Imdahl 
Tel.: +49 178 2155-021
 

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST 

www.ist.fraunhofer.de 


Kennziffer: 71212