Ort:  Braunschweig
Datum:  11.05.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Themenfeld »Nachhaltige Produktion«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Sie wollen sich mit Begeisterung und Eigenverantwortung den Herausforderungen der Forschung stellen und neues Wissen schaffen? Dann sind Sie bei uns am Fraunhofer Institut für Schicht- und Oberflächentechnik richtig!

Bei uns können Sie Ihre Expertise zu Produktionstechnik, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz aktiv in die Planung und Umsetzung eines Produktionssystems für die Beschichtungstechnik einbringen und somit Ihre KollegInnen im Institut bei der Entwicklung neuer Produktlösungen für unsere Industriepartner aus diversen Branchen aktiv unterstützen.

Im Themenfeld der nachhaltigen Produktion entwickeln wir Methodiken und Technologien zur Verbesserung der Ressourcen- und Energieeffizienz von Produktionssystemen. Hierzu erweitern wir die Produktion als cyber-physisches System, worin Anlagen- und Sensordaten zur Erstellung eines digitalen Zwillings erhoben werden, um eine datengetriebene und/ oder wissensbasierte Entscheidungsunterstützung zur Effizienzsteigerung zu ermöglichen. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Möglichkeit zur Promotion.

 

Was Sie bei uns tun

  • Erarbeitung eines umfangreichen Datenverständnisses für agile und flexible Produktion, insbesondere im Bereich Galvanik und PVD und hieraus generierte Produkte
  • Konzeption und Entwicklung neuer Methoden und Werkzeuge für die Digitalisierung, Ableitung innovativer Lösungen für die Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Daten von z.B. Beschichtungsprozessen aus Produktionssystemen
  • Kontinuierliche Begleitung der Produkt- und Prozessentwicklung mit dem Ziel neue Anwendungsfelder zu erschließen
  • Akquisition und Leitung von öffentlich geförderten Forschungs- und Industrieprojekten
  • Aktiver Wissenstransfer über Publikationen, Fachvorträgen und Workshops

 

Was Sie mitbringen

Wir suchen passionierte, kreative Persönlichkeiten, die mit eigenen Beiträgen die Ziele und Themen des interdisziplinären Teams vorantreiben. Sie sollten ein mit Enthusiasmus und sehr guten Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik mit Schwerpunkt im Bereich der Produktionstechnik, Systems Engineering oder in einer vergleichbaren Fachrichtung vorweisen.

 

Mehrere der folgenden Eigenschaften zeichnen Sie aus:

  • Erste Erfahrungen in den Bereichen Automatisierung, Produktionsplanung und -steuerung oder KI-geführten Systemen
  • Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen, wie bspw. C#, C++, Python
  • Begeisterung für angewandte Forschung im nationalen und internationalen Umfeld
  • Sie arbeiten engagiert, strukturiert und eigenverantwortlich in Verbindung mit einem hohen Grad an Flexibilität
  • Erfahrung in der Beantragung und Bearbeitung von FuE-Projekten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich Schicht- und Oberflächentechnik
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Kunden / Partnern aus Industrie und Wissenschaft
  • Idealerweise Erfahrungen in der Arbeit in interdisziplinären und internationalen Teams

 

Was Sie erwarten können

  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
  • Möglichkeit zur Promotion am Lehrstuhl "Nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering" an der TU Braunschweig
  • Professionelle und kreative Arbeitsatmosphäre in engagierten, interdisziplinären Teams
  • Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Ideen
  • Erstklassige Ausstattung und einzigartige Forschungsinfrastruktur
  • Exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen Weiterbildungsprogrammen mit hervorragenden Aussichten auf attraktive Karrierechancen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Wir bieten viele Vorzüge für unsere Mitarbeitenden: Neben einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL), vermögenswirksame Leistungen, zahlreiche Fraunhofer Mitarbeiterangebote und Rabatte in den Bereichen Sport, Reisen, Shopping und vielen mehr.
  • Weiterhin unterstützen wir Doppelkarrierepaare und sind Mitglied des Dual Career Netzwerkes SüdOstNiedersachsen.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. 

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Rowena Duckstein / Herr Torben Seemann
Tel.: 0531 2155-619 / 0531 / 2155-605

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST 

www.ist.fraunhofer.de 


Kennziffer: 26565                Bewerbungsfrist: 30.06.2022

 


Jobsegment: Engineer, Systems Engineer, Engineering