Ort:  Bremen
Datum:  18.02.2024

Ausbildung zum/zur Lacklaborant*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM ist eine der europaweit bedeutendsten unabhängigen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten »Formgebung und Funktionswerkstoffe« sowie »Klebtechnik und Oberflächen«. Im Mittelpunkt stehen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mit dem Ziel, unseren Kund*innen zuverlässige und anwendungsorientierte Lösungen zu liefern. Produkte und Technologien adressieren vor allem Branchen mit besonderer Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit: Luftfahrt, Automotive, Energietechnik, maritime Technologien sowie Medizintechnik und Life Sciences. Zur Realisierung dieser Aufgabe arbeiten rund 700 hoch qualifizierte Mitarbeitende projekt- und themenbezogen zusammen.

 

Du hast Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik? Du möchtest im Labor arbeiten und einer abwechslungsreichen Tätigkeit nachgehen? Als angehende Lacklaborantin / angehender Lacklaborant beschäftigst du dich mit Lacken, ihren speziellen Eigenschaften und diesen Fragen: Woraus besteht ein Lack? Wie wird er hergestellt? Wie muss ein Lack beschaffen sein, der speziellen Anforderungen gerecht werden oder sogar besondere Funktionen erfüllen soll?

 

Wir suchen zum 1. August 2024 eine*n Auszubildende*n zum/zur Lacklaborant*in in Bremen.

 

Was Du bei uns tust

  • Du lernst, Lacke und Beschichtungsstoffe zu formulieren sowie die Vorbehandlung und Beschichtung von Untergründen.
  • Klar, dass du dafür sämtliche physikalischen und chemischen Untersuchungs- und Messverfahren kennenlernst.
  • Deine Arbeitsabläufe und Ergebnisse lernst du, akkurat zu dokumentieren.
  • Darüber hinaus gehören Lektionen zu Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz zu deinem Stundenplan.
  • Ebenso wirst du in die Benutzung moderner Informations- und Kommunikationsmittel eingeführt, denn für deine Arbeit im Labor wird beides in noch nie dagewesener Weise wichtig für dich werden.

 

Was Du mitbringst

  • Mittlere Reife, Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Eine schnelle Auffassungsgabe, große Lernbereitschaft und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie an Teamarbeit

 

Was Du erwarten kannst

  • Ein abwechslungsreicher Arbeitstag ist garantiert!
  • Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten
  • Umfangreiche Ausbildungsmaßnahmen zum Aufbau von fachlichem Wissen, Qualifikationen und persönlichen Soft Skills
  • Transparente Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit, auch von zu Hause aus zu arbeiten.
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub sowie Sonderurlaub vor den Prüfungen
  • Corporate Benefits: Angebote namhafter Hersteller und Marken

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:

Jessica Schröder

bewerbung@ifam.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM 

www.ifam.fraunhofer.de 


Kennziffer: 68688                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Automotive