Ort:  Bremen
Datum:  22.06.2024

BA/ MA im Bereich Ultraschall

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie.

 

Was Sie bei uns tun

 

Das Fraunhofer MEVIS befasst sich Im Bereich Ultraschall mit verschiedenen Fragestellungen, die vom der Bilderzeugung bis zur -interpretation reichen. Spannende Herausforderungen ergeben sich dabei in der Überwachung therapeutischer Anwendungen oder funktioneller Bildgebung. Dabei hat der Umgang mit Bewegung eine wichtige Rolle, da bereits reguläre Bewegung wie Atem oder Herzschlag viele dynamische Messungen nachteilig beeinflussen. Diese muss durch spezielle Messverfahren oder Algorithmen ausgeglichen werden.

 

Dazu haben wir Abschlussarbeiten in den folgenden Themenbereichen zu vergeben:

 

Entwicklung von Algorithmen zum Monitoring von thermischen Ablationen

 

  • Beobachtung von Temperaturänderungen in Gewebe durch neuartige berührungslose Thermometrieverfahren unter Einbezug von Bewegungskompensation
  • Überwachung der Fokusposition eines therapeutischen Ultraschallgerätes durch diagnostischen Schall
  • Neuartige Verfahren zur Rekonstruktion von Schallgeschwindigkeitskarten durch Optimierung auf Basis der Fourier-Transformation
  • Temperaturregelung unter Ausnutzung stabiler Bewegung

 

Tomografischer Ultraschall mit flexiblen Array-Konfigurationen

 

  • Bildrekonstruktion von dynamischen Informationen
  • Analyse der Änderung der lokalen Schallgeschwindigkeit
  • Identifikation der Sensor-Verteilung aus den Ultraschalldaten selbst und durch externe Kameras

 

Analyse von Bilddaten-Streams

 

  • Analyse von kontrastverstärktem Ultraschall (CEUS) zur Klassifikation von Leber- und Nierenläsionen
  • Analyse von Muskelbewegungen zur Funktionsüberwachung

 

Die Arbeit in diesen Bereichen kann sowohl praktische Experimente in Labor/Werkstatt (in Bremen) als auch die Analyse und Verarbeitung von Daten durch neuartige Algorithmen umfassen. Die Gewichtung ist von Thema zu Thema variabel und können im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit umgesetzt werden.. 
 

 

 

Was Sie mitbringen

 

  • Sie studieren Physik, Elektrotechnik, Informatik, Systems Engineering, Mathematik, Medizininformatik oder eine ähnliche Fachrichtung 
  • Sie haben Kenntnisse in Python, Spaß an Laborarbeit, Lust Algorithmen weiterzuentwickeln
     

 

Was Sie erwarten können

  • Eine offene, freundliche und moderne Arbeitsumgebung auf dem Campus der Uni Bremen. 
  • Die Möglichkeit neben dem Studium praktische Erfahrungen zu sammeln.
     

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und eine aktuelle Notenübersicht aus dem Studium) über den Button "Jetzt bewerben". Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

 

Dr. Sven Rothlübbers

sven.rothlübbers@mevis.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS 

www.mevis.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73916                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Systems Engineer, Engineer, Engineering