Ort:  Chemnitz
Datum:  23.06.2022

Mitarbeiter*in im Personalmanagement

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Als Leitinstitut für ressourceneffiziente Produktion innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Motor für Neuerungen im Umfeld der produktionstechnischen Forschung und Entwicklung speziell im Automobil- und Maschinenbau. Seit mehr als 30 Jahren entwickeln wir Effizienztechnologien und intelligente Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrain-Komponenten und optimieren die damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse. 

 

Was Sie bei uns tun

Zur Unterstützung unserer Personalabteilung am Standort Chemnitz oder Dresden suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in im Personalmanagement. Zu Ihren Aufgaben gehören:
o Bearbeitung von Grundsatzfragen aus der gesamten Bandbreite des Personalwesens
o Betreuung und Beratung der Führungskräfte und Mitarbeitenden in allen arbeitsrechtlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten
o eigenständige Überwachung aller Vorgänge, Terminverfolgung und Einleitung von Gesprächen mit Institutsleitung, Führungskräften und Mitarbeitenden und Umsetzung entsprechender Personalangelegenheiten:

  • Erstellen von Stellenausschreibungen und Betreuung des Recruitingprozesses
  • Erstellen von Arbeitsverträgen und Tätigkeitsdarstellungen/-bewertungen sowie Vertragsverlängerungen, Entfristungen und -beendigungen
  • Erarbeitung revisionssicherer Begründungen
  • Umsetzung von Maßnahmen der variablen Vergütung wie Höhergruppierungen, Zulagen, vorgezogene Stufenaufstiege oder Überstundenauszahlungen
  • Pflege von Abwesenheiten
  • Erledigung der im Personalwesen notwendigen internen und externen Korrespondenz
  • Erstellen von Zwischen- und Arbeitszeugnissen, Arbeitsbescheinigungen und englischen Empfehlungsschreiben
  • Zuarbeiten für das Personalcontrolling und die zentrale Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Fortschreibung von strategisch ausgerichteten Arbeitsverfahren und Abläufen im Bereich der Personalwirtschaft
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem örtlichen Betriebsrat
     

 

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem einschlägigen Fachgebiet (z.B. Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaften mit Schwerpunkt Personal, Soziologie, Jura oder artverwandte Fachrichtungen) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Personalarbeit sowie in der Beratung von Führungskräften in tarifrechtlichen, arbeitsrechtlichen und anderen personalrelevanten Fragestellungen, idealerweise im Hochschul- und Forschungsbereich im Geltungsbereich des TVöD Bund/TV-L
  • fundierte Erfahrung in der Anwendung des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes sowie aller arbeitsrechtlichen Gesetzestexte (unter anderem TzBfG, WissZeitVG, ArbSchG, ArbZG und Sozialrecht)
  • sicherer Umgang mit MS Office und idealerweise SAP HCM/Success Factors
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Affinität für MINT-Forschungsthemen
  • die Fähigkeit, konzeptionell zu arbeiten sowie mit kritischen Situationen geschickt und konstruktiv umzugehen
  • selbstständige, sorgfältige und serviceorientierte Arbeitsweise

 

Was Sie erwarten können

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Personalteam mit Freiraum zur Umsetzung eigener Ideen und Einblick in spannende Forschungsprojekte
  • eine strukturierte und engagierte Einarbeitung durch Ihre Kolleg*innen
  • exzellente Chancen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch Inhouse-Schulungen und externe Fortbildungen
  • Unterstützung der Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und die Möglichkeit zu teilweise mobilem Arbeiten
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf  
  • attraktive Vergütung, Urlaubsanspruch und Sozialleistungen entsprechend des TVöD Bund
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist vorest auf zwei Jahre befristet. Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Stelle beantworten Ihnen gern:
Katja Schlesinger | Personalleitung
Tel.: 0371/5397-1560

Julia Rothe | Personalbetreuung
Tel.: 0371/5397-1283

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

www.iwu.fraunhofer.de 


Kennziffer: 11502                Bewerbungsfrist: 31.05.2022

 


Jobsegment: ERP, SAP, TV, Technology, Creative, Automotive