Ort:  Chemnitz
Datum:  25.02.2024

Wissenschaftl. Hilfskraft im Bereich Funktionsintegrierter Leichtbau mit dem Schwerpunkt Pultrusion

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

„Forschung für die Zukunft“ lautet das Credo unseres Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU.

Das Pultrusionsverfahren sticht in der Faserverbundfertigung aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit im Vergleich zu anderen Fertigungsprozessen stark heraus. Neben sehr hohen mechanischen Eigenschaften der erzeugbaren Strukturen kann es vor allem hinsichtlich Nachhaltigkeit punkten. Innovative Entwicklungen eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten vom Mobilitätssektor bis hin zur Bauindustrie. Trotz der scheinbaren Schlichtheit bei der pultrusionstechnischen Fertigung kommen hierbei eine Vielzahl an Herausforderungen auf kleinstem Raum zusammen und lassen bis heute noch viel Platz für innovative Ideen und Lösungen. Haben Sie Lust diese weißen Felder gemeinsam mit uns zu füllen?

 

Diese Stelle kann auch gern in Form einer Abschlussarbeit oder eines Praktikums besetzt werden.

 

Was Sie bei uns tun

- Unterstützung bei Bearbeitung aktueller Forschungsprojekte,
- praktische Durchführung von Pultrusionsversuchen,
- Analyse von hergestellten Faserverbundbauteilen.

 

Was Sie mitbringen

  • immatrikuliert in einem techn. Studiengang mit Bezug zum Themenkomplex,
  • Motivation zum strukturierten und selbständigen Arbeiten im Team,
  • Interesse an neuen Verfahren und Technologien sowie deren Anwendung,
  • CAD-Kenntnisse und erste Erfahrungen mit Faserverbundwerkstoffen von Vorteil,
  • gute MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word, PowerPoint),
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Was Sie erwarten können

  • Einarbeitung in eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit Freiraum zur Umsetzung eigener Ideen, 
  • Nutzung modernste Anlagen- und Prüftechnik,
  • der Wille die Welt ein bisschen nachhaltiger und besser machen,
  • innovative Projekte im Themenfeld Leichtbau,
  • ein motiviertes und interdisziplinäres Team sowie international geprägtes Arbeitsumfeld,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Möglichkeit zur Anfertigung von Studien-, Praktikums- und Abschlussarbeiten,
  • die Möglichkeit einer längerfristigen Beschäftigung .

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Das Fraunhofer IWU ermöglicht digitale Vorstellungsgespräche (per MS Teams, Skype, o.ä.). Bei einem persönlichen Kennenlernen in Präsenz können die Kosten im Rahmen des Bundesreisekostengesetzes erstattet werden

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
Gruppenleiter Pultrusion
Herr Dipl.-Ing. David Löpitz
Tel.: +49 371 5397 1364

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

www.iwu.fraunhofer.de 


Kennziffer: 10785                

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineering