Ort:  Chemnitz
Datum:  19.11.2022

studentische/wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung MDI

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

NEUE TECHNOLOGIEN UND INTELLIGENTE SYSTEME SIND DEIN THEMA? WIR BIETEN DIR AB SOFORT UND FORTWÄHREND AN UNSEREM STANDORT IN CHEMNITZ SPANNENDE TÄTIGKEITEN IN UNSERER ABTEILUNG MULTI DEVICE INTEGRATION (MDI)

 

Die Abteilung Multi Device Integration (MDI) befasst sich mit der Entwicklung von neuartigen Sensoren und Aktoren und deren Integration in applikationsnahe Systeme. Ziel der anwendungsorientierten Forschung ist es, Systeme durch neuartige Komponenten auf der Basis neuer Technologien zu realisieren, die mit intelligenter Systemintegration den Stand der Technik wesentlich bereichern.

 

Was Du bei uns tust

Mögliche Themengebiete sind:

  • Elektronik- und App-Entwicklung für Smart Systems
  • Mikrocontroller-Programmierung
  • smarte Medizintechnikentwicklung
  • Mikrofluidik, Point-of-Care Diagnostik
  • Vorversuche in der Quantum-Dot Laserentwicklung
  • Demonstratoraufbau für verschiedene Anwendungen
  • Unterstützung bei Messtechnikaufgaben

 

Was Du mitbringst

  • Du bist immatrikulierte/r Student/in
  • Du begeisterst Dich für aktuelle Fragestellungen der anwendungsorientierten Forschung im Bereich Smart Systems, Industrie 4.0 und IoT
  • Du punktest mit einer eigenständigen und gewissenhaften Arbeitsweise
  • Du bist zuverlässig, flexibel und motiviert
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst

  • Mitarbeit in innovativen und spannenden Forschungsprojekten, mit der Möglichkeit eigene Ideen einzubringen
  • Professionelle Betreuung und ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Ein kollegiales, angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und damit die optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis

 

Die wöchentliche Arbeitszeit ist individuell abzusprechen und darf bei studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften max 19h pro Woche betragen. In vorlesungsfreien Zeiten darf eine darüber hinausgehende Arbeitszeit vereinbart werden.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Bitte übermittle uns Deine aussagekräftige Bewerbung über dieses Stellenportal. 

Für eventuelle Fragen zu Stelle stehen Dir die Mitarbeitenden unserer Personalabteilung gern zur Verfügung. Bitte wende Dich an Frau Yvonne Böhme unter: personal@enas.fraunhofer.de.

Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS 

www.enas.fraunhofer.de 


Kennziffer: 12147                Bewerbungsfrist: