Ort:  Cottbus
Datum:  24.11.2022

Ausbildung zur/zum Mikrotechnolog*in in Cottbus

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Wir am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeiten auf internationalem Spitzenniveau an neuen Themen der Quantentechnologien, die Ihren potentiellen Einsatz im Bereich der Security, Kommunikation oder dem Computing finden. 

 

Du interessierst Dich für Mikroelektronik? Dann werde Spezialist*in in unserem Reinraum! Starte ab August 2023 Deine Karriere mit uns!

 

Mikrotechnik, Mikrochips und Mikrosysteme: In der Arbeitswelt der Mikrotechnologie kreist alles um das „kleine“ Wörtchen „Mikro“. Kein Wunder – denn in kleine Geräte wie Smartphones oder Hörgeräte passen nun einmal nur winzige Chips.

 

Was Du bei uns tust

In dieser 3-jährigen Ausbildung zur/zum Mikrotechnolog*in warten vielfältige technische Aufgaben auf Dich:

  • In unseren eigenen Reinräumen stellst Du in verfahrenstechnischen Prozessen Mikrochips, Halbleiterkomponenten und Mikrosysteme her.
  • Du lernst aktiv, wie man winzig kleine Löcher in Wafer ätzt, Kontakte anbringt und die Oberfläche beschichtet, um kleine Chips herzustellen.
  • Während Deiner Ausbildung zeigen wir Dir, wie Du Anlagen bedienst, umrüstest und instand hältst.
  • Darüber hinaus lernst Du, wie Du Arbeitsabläufe planst, steuerst und deren Ergebnisse kontrollierst. 

 

Für das Ausbildungsjahr 2023 suchen wir einen Auszubildenden im Bereich Mikrotechnologie an unserem Cottbusser Standort. Die theoretischen Inhalte der Ausbildung werden Dir in der Berufsschule in Dresden vermittelt. Zusätzlich besuchst Du die dresden chip academy (dca) für weitere praktische Inhalte. Selbstverständlich unterstützen wir Dich bei der Organisation.

 

Was Du mitbringst

  • Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Englisch, Physik, Informatik und Mathematik sind von Vorteil
  • Naturwissenschaftliches Interesse und technisches Verständnis 
  • Handwerkliches Feingefühl
  • Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit

 

Was Du erwarten kannst

  • Unsere Ausbilder*innen sind fachlich kompetent, haben jede Menge Erfahrung und vor allem eins - Lust, Dich bei Deiner Ausbildung zu begleiten!
  • In unserem innovativen Forschungsumfeld erlebst Du bei uns eine interessante und praxisorientierte Ausbildung mit vielfältigen Aufgaben.
  • Unsere Personalentwicklung vermittelt Dir mithilfe modernster Lehr- und Lernmethoden darüber hinaus wertvolle überfachliche Qualifikationen.

 
Wir legen Wert auf Teamwork! Deswegen gibt es bei uns jedes Jahr ein „Azubi-Projekt“, an dem unsere Auszubildenden gemeinsam arbeiten. So lernst Du schnell alle anderen Auszubildenden unseres Instituts kennen und wirkst an nachhaltigen Projekten mit. Dieses Jahr arbeiten unsere Auszubildenden an einem Projekt mit Solarzelle.

 

Erlebe am Fraunhofer IPMS, wie Deine Ideen Realität werden. Wir freuen uns auf Dein Engagement. Nutze Deine Chance und gestalte Deine berufliche Zukunft mit einer Ausbildung am Fraunhofer IPMS!

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Kontakt
Personalabteilung | Frau Juliane Kliemann | Tel.: +49 (0)351 8823 338

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 55722