Ort:  Cottbus
Datum:  17.06.2024

Initiativbewerbung im Bereich Verwaltung / Technik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Wir in der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG gestalten die klimaneutralen Energiesysteme der Zukunft. 

 

Unsere Forschungseinrichtung betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Mit dem Know-how unseres Teams unterstützen wir die nachhaltige Transformation vor Ort, auf nationaler Ebene und im internationalen Raum. Die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG forscht auf den Gebieten integrierter Energieinfrastrukturen, Geothermie und Sektorenkopplung für eine erfolgreiche Energiewende. 

 

Sie haben in unserem Stellenmarkt keine passende Position für Sie gefunden? Sie möchten sich gerne verändern, haben tolle Ideen und möchten diese umsetzen? Dann bewerben Sie sich jetzt initiativ bei uns. 

 

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach Talenten, die gemeinsam mit uns die Zukunft des IEG mitgestalten wollen. Werden Sie Teil unseres Teams in Aachen, Bochum, Cottbus, Holzkirchen, Jülich, Karlsruhe oder Zittau

 

Was Sie bei uns tun

In der Verwaltung übernehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Team eine zentrale Rolle in der Bewältigung administrativer Aufgaben. Ihre Verantwortlichkeiten erstrecken sich über die Entwicklung strategischer Prozesse und Projekten. Als Ansprechpartner*in sind Sie spezialisiert auf einen der folgenden Verwaltungsbereiche:

 

  • Buchhaltung
  • Controlling
  • Einkauf
  • IT
  • Organisation
  • Reise

 

Ihr Beitrag gewährleistet eine reibungslose Abwicklung und effiziente Strukturierung in Ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich, wodurch Sie wesentlich zum erfolgreichen Funktionieren unserer Forschungseinrichtung beitragen.

 

Im Bereich Technik bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Begeisterung für technische Innovationen zu entfalten und Ihr Expertenwissen kontinuierlich zu erweitern.

Sind Sie bereit, Ihr Know-how zu teilen und gleichzeitig neugierig darauf, die facettenreiche Arbeit in einem wissenschaftsbezogenen Umfeld zu erleben? Unsere Tätigkeiten bieten Ihnen die Chance, hochmotiviert in neue Themenbereiche einzutauchen und dabei praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

Was Sie mitbringen

  • Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und/oder einem erfolgreich absolvierten Studium im technischen, kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen oder auch geisteswissenschaftlichen Bereich bringen Sie die notwendige Qualifikation mit.
  • Ihre Begeisterung für angewandte Forschung zeichnet sich durch die Bereitschaft aus, aktiv Methoden und Prozesse mitzugestalten.
  • Idealerweise können Sie bereits auf Erfahrung in einer Wissenschaftsorganisation oder einem forschungsnahen Umfeld zurückblicken, was Ihre Anpassungsfähigkeit an die Anforderungen dieser Position weiter stärkt.
  • Zudem zeichnen Sie sich durch gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift aus, um effektiv in einem internationalen Kontext zu kommunizieren. Neben Ihren sprachlichen Fähigkeiten überzeugen Sie  durch Flexibilität, Teamfähigkeit sowie eine selbstständige Arbeitsweise, die in einem dynamischen Umfeld von großem Wert sind.

 

Was Sie erwarten können

  • In dieser Position haben Sie die Möglichkeit, an der internationalen Spitze der angewandten Forschung zu arbeiten, dabei auf Augenhöhe zu beraten, begleitet und weitergebildet zu werden.
  • Sie werden Teil eines engagierten und wachsenden Teams aus verschiedenen Forschungsdisziplinen und haben die Chance, aktiv Ihren Arbeitsbereich mitzugestalten und eigene Ideen einzubringen.
  • Unsere Einrichtung bietet ein harmonisches und kollegiales Betriebsklima mit flachen Hierarchien, Duz-Kultur, Möglichkeiten zum Arbeiten in Teilzeit und Vertrauensarbeitszeit für ein freies und selbstbestimmtes Zeitmanagement.
  • Wir fördern eine familienfreundliche Kultur, die die Bedeutung von Familie anerkennt und unterstützt. Dabei bieten wir Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (pme Familienservice).
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial und Ihre Talente bestmöglich zu entwickeln.
  • In unserem Streben nach Diversität setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit ein.
  • Zusätzlich zu diesen Vorteilen bieten wir 30 Tage Urlaub (mit zusätzlichen Urlaubstagen an Heiligabend und Silvester), eine 39-Stunden-Woche (Vollzeit), Freizeitausgleich bei Mehrarbeit, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, ein vergünstigtes Deutschland-Ticket und kostenlose Parkplätze sowie Corporate Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern.

 

Um die Chancen Ihrer lnitiativbewerbung zu erhöhen, bitten wir Sie möglichst aussagekräftige und vollständige Unterlagen einzureichen. Bitte geben Sie unbedingt auch den Bereich an für den Sie sich initiativ bewerben möchten.

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Befristung beträgt zunächst 2 Jahre.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen beantworten Ihnen gerne:

 

Frau Melanie Henke

Telefon + 49 160 92580016


Herr Philipp Steinborn 
Telefon +49  355 35540 172

 

 

Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG 

www.ieg.fraunhofer.de 


Kennziffer: 9626                Bewerbungsfrist: