Ort:  Darmstadt
Datum:  01.12.2022

Abschlussarbeit Anomalieerkennung anhand von Topics (BA)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

In den sozialen Medien werden jeden Tag eine große Menge an Daten generiert. Durch Methoden des NLP können Informationen aus den Textdaten entnommen werden.

 

Was Du bei uns tust

  • Du erhältst von uns mehrere Listen an URLs, die als Verweise in verschiedenen Telegramm Gruppen/Kanälen gepostet wurden. Zunächst sollst du die Texte dieser URLs crawlen und damit einen neuen Datensatz erstellen.

  • Anschließend wendest du Semantic Similarity und verschiedene Clustering Algorithmen an, um die Themen in den Texten zu extrahieren.

    • Zunächst experimentierst du mit verschiedenen Distanzmaßen auf den Originaltexten.

    • Da die Texte sehr lang sind verwendest du in einem weiteren Versuch, vor dem Clustering, Summarization.

    • Als weiteren Ansatz kannst du Dimensionsreduktion anwenden, um zu sehen, wie sich die Ergebnisse dadurch verändern.

  • Durch Keyword Extraktion ermittelst du anschließend die Themen in den Clustern und vergleichst die extrahierten Keywords der verschiedenen Methoden.

  • Am Ende soll verglichen werden ob und wenn ja, welche Methode für die Anomalieerkennung geeignet ist. Dafür suchst du dir neue Texte aus anderen Themenbereichen und ermittelst, wie gut die Erkennung von Anomalien durch Semantic Similarity bei den oben genannten Ansätzen funktioniert.

 

Was Du mitbringst

  • Erfahrung mit Python ist erforderlich.

  • Grundlegendes Verst¨andnis von NLP ist erforderlich.

 

Was Du erwarten kannst

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft

  • Möglichkeit mit den Expert*innen zusammenzuarbeiten

  • Individuelle Betreuung bei der Erstellung Deiner Bachelorarbeit durch erfahrene Mitarbeitende

  • Flexibles und mobiles Arbeiten sowie Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Es wird keine Vergütung gezahlt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Bei Fragen zu der Abschlussarbeit stehen Dir Jeong-Eun Choi (jeong-eun.choi@sit.fraunhofer.de) und Karla Schäfer (karla.schaefer@sit.fraunhofer.de) zur Verfügung.

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT 

www.sit.fraunhofer.de 


Kennziffer: 60835                Bewerbungsfrist: