Ort:  Darmstadt
Datum:  12.08.2022

Studentische Hilfskraft für Labortätigkeiten und Versuchsaufbauten

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt arbeitet mit Industrie und Forschung auf nationaler und internationaler Ebene an führender Stelle. Die Forschungsaufgaben des Instituts orientieren sich an konkreten Fragestellungen im Bereich der Betriebsfestigkeit, Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Kunststoffe.


Die Gruppe „Experimentelle Systemanalyse“ befasst sich mit der Analyse mechanischer Systeme auf Basis experimentell gewonnener Messdaten. Die Systeme können Laboraufbauten, Bauteile auf Prüfständen oder reale Systeme während der Nutzung sein. Der erste wesentliche Punkt der Analyse ist das Messen von Bewegungs- und Zustandsgrößen. Die Messungen erfolgen vor dem Hintergrund der Last- und Beanspruchungsermittlung, der Strukturdynamik, der Akustik oder der Strukturüberwachung (Monitoring). Der zweite wesentliche Punkt ist die Interpretation und Weiterverarbeitung der Messdaten, um ein Verständnis über die wirkenden Mechanismen und Systemzusammenhänge zu erlangen.

Ab Juli 2022 sucht die Gruppe „Experimentelle Strukturanalyse“, für den Standort Darmstadt-Kranichstein, eine studentische Hilfskraft.

 

Was Sie bei uns tun
 

  • Unterstützung der Gruppe bei Labortätigkeiten
  • Vorbereitung und Planung von messtechnischen Versuchsaufbauten
  • Durchführung von strukturdynamischen und akustischen Messungen sowie Monitoring

 

Was Sie mitbringen
 

  • Interesse an Labortätigkeiten und Versuchsaufbauten

  • Interesse an Strukturdynamik, Akustik und Monitoring

  • Interesse an langfristiger Unterstützung der Gruppe

  • Engagement und Eigeninitiative

  • Strukturierte Vorgehensweise und selbstständiges Arbeiten

 

Was Sie erwarten können
 

  • Innovatives Umfeld und messtechnische Austattung auf höchstem Niveau
  • Mitarbeit an interessanten und innovativen Projekten
  • Veranwortungsvolle Mitarbeit in einer Gruppe
  • Betriebliche Gesundheitsförderungsmaßnahmen sowie Sportangebote
  • Corporate Benefits


Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, die schon früh im Studium eine langfristige studentische Tätigkeit suchen. Es besteht die Möglichkeit wichtige Erfahrungen und das notwendige Wissen für eine ggf. anschließende Abschlussarbeit (Bachelor/Master) zu sammeln.
 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dipl.-Ing. Matthias Schmidt                    
Telefon: +49 6151 705-452                       

Gruppen Experimentelle Systemanalyse

Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF 

www.lbf.fraunhofer.de 


Kennziffer: 34425                Bewerbungsfrist: