Ort:  Darmstadt
Datum:  21.11.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*In Informationsrecht

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT in Darmstadt gehört zu den führenden Wissenschaftseinrichtungen für Cybersicherheit in Deutschland und Europa. Die knapp 300 Mitarbeitenden des Instituts erforschen die realen Probleme der Cybersicherheit und des Privatsphärenschutzes und entwickeln und erproben gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung neue Ansätze zu ihrer Lösung. Neben informationstechnischen stehen auch juristische Fragestellungen im Fokus der Arbeiten. Das Institut ist international stark vernetzt, insbesondere mit Forschungszentren in Israel und den USA.
Im Bereich des Informationsrechts mit Schwerpunkt auf datenschutzrechtliche Fragestellungen haben Sie die Möglichkeit in Forschungsprojekten mitzuarbeiten und die praktische Umsetzung des Datenschutzrechts am Fraunhofer SIT zu begleiten. 

 

Was Sie bei uns tun

  • Angewandte Forschungsprojekte im Bereich des Informationsrechts, insbesondere des Datenschutzrechts
  • Mitarbeit in öffentlich geförderten und/oder direkt durch Industriepartner beauftragten Projekten
  • nfertigen von Projektberichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Präsentation von Forschungsergebnissen im Rahmen von Publikationen und Vorträgen auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen
  • Mitbetreuung der praktischen Umsetzung des Datenschutzrechts

 

Was Sie mitbringen

  • Master of Law oder äquivalenter Abschluss
  • Kenntnisse im Bereich des Informationsrechts (z.B. durch entsprechende fachliche Ausrichtung des Bachelor- oder Masterstudiums bzw. des juristischen Schwerpunktstudiums)
  • Bereitschaft, sich neuen Herausforderungen zu stellen
  • Teamfähigkeit
  • Lösungsorientiertes Handeln

 

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit an einem renommierten, international führenden Institut im Bereich Cybersicherheit

  • Freundliches, offenes und kollegiales Arbeitsumfeld mit dynamischer und kreativer Arbeitsatmosphäre

  • Familienfreundliche Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitsbedingungen (verschiedene Arbeitszeitmodelle, orts- und zeitflexibles Arbeiten, mobiles Arbeiten, Unterstützungsangebote durch den pme-Familienservice etc.)

  • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Entgeltumwandlung

  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierungsangebote

  • Verkehrsgünstig gelegen (Darmstädter Hauptbahnhof fußläufig in ca. 10min zu erreichen), kostenfreie Parkplätze und leistungsfähige Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeige mit Vorzugskonditionen für Mitarbeitende

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an Dr. Annika Selzer E-Mail: annika.selzer@sit.fraunhofer.de Tel: +49 6151 869-367

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT 

www.sit.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61184                Bewerbungsfrist: