Ort:  Dortmund
Datum:  22.01.2023

AUSZUBILDENDE*R ZUR*M ELEKTRONIKER*IN FÜR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung. Wir unterstützen Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen Fragen hinsichtlich des Materialflusses und der Logistik. Als Teil einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bieten wir engagierten Bewerber*innen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.


Am Fraunhofer IML werden im Rahmen von öffentlichen und industriellen Forschungsprojekten innovative Lösungen beispielsweise aus dem Bereich Fahrerlose Transportfahrzeuge entwickelt. Dafür wird neben konventionellen Fertigungsverfahren auch Technologien aus den Bereichen Additive Fertigung und PCB-Platinenfertigung eingesetzt.


Im Prototypenzentrum des Fraunhofer IML werden diese Technologien in enger Absprache mit den Wissenschaftlichen Mitarbeitern der Abteilungen realisiert. Damit leistet das Prototypenzentrum mit seiner interdisziplinären Ausrichtung in den Bereichen mechanische, elektrische und additive Fertigung einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Projektdurchführung.


Mit deiner Ausbildung zur/zum Elektroniker*in setzt Du den ersten Schritt in einen spannenden Berufszweig mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.


Möchtest Du Teil unseres erfolgreichen Teams werden? Dann bewirb dich!

 

Was Du bei uns tust

  • Enge Zusammenarbeit im Team
  • Programmieren der Steuerung innovativer autonomer Systeme 
  • Inbetriebnahme der Prototypen
  • Fertigung von individualisierten Bauteilen für innovative Prototypen
  • Überprüfung der fertiggestellten Bauteile und Baugruppen in Prüfständen

 

Was Du mitbringst

  • Guten Schulabschluss mit Fachhochschul- oder Hochschulreife
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik und Informatik
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du besitzt technisches Verständnis und handwerkliches Geschick 
  • Du besitzt eine selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

 

Was Du erwarten kannst

  • Eine intensive Betreuung durch uns
  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Entwicklung
  • Du arbeitest in einem engagierten und motivierten interdisziplinären Team des Prototypenzentrums, in dem sich erfahrene Mitarbeitende sowie hochmotivierte Nachwuchskräfte unterstützen und verstärken
  • Innerhalb der Ausbildung bieten wir Dir die Möglichkeit, Deine erworbenen Kenntnisse zielgerichtet zu erweitern und zu vertiefen
  • Ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld
  • Eine moderne Laborausstattung im Prototypenzentrum

 

Bei uns erhältst Du eine fundierte Ausbildung in einem innovativen Arbeitsumfeld - nach dreieinhalb Jahren erfolgt die Abschlussprüfung vor der IHK.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Herr Ralf Mendel
Telefon: +49 231 9743 219
ralf.mendel@iml.fraunhofer.de 

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML 

www.iml.fraunhofer.de 


Kennziffer: 61551                Bewerbungsfrist: 31.03.2022