Ort:  Dortmund
Datum:  16.01.2023

Studentische Hilfskraft Softwareentwicklung / Information Systems Engineering

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Innovationen entstehen aus Daten. Daher muss die digitale Transformation in Deutschland und Europa vorangetrieben werden. Wir wollen sie gestalten – mit Dir!


Am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST in Dortmund leisten wir in den Abteilungen »Datenwirtschaft«, »Logistik« und »Gesundheitswesen« Spitzenforschung für den Digitalisierungsstandort Europa: Wir sind führender Initiator von nationalen und europaweiten Projekten und Initiativen, die auf einen souveränen Umgang mit der Ressource »Daten« abzielen. Mit unseren innovativen Lösungen bieten wir der Gesellschaft und Wirtschaft so einen echten Mehrwert.


In der Abteilung »Gesundheitswesen« arbeiten wir an Projekten, die mit IT-Lösungen medizinische Prozesse optimieren und die Digitalisierung des Gesundheitswesens vorantreiben. Wir richten unsere Kompetenzen auf die Erforschung und (Vor-)Entwicklung von Softwaretechnologien für die digitale und datengetriebene Gesundheitsversorgung der Zukunft. Dabei entwickeln wir Lösungen, durch die wir mittels klinischer Prozessoptimierung, Mobile-Health-Apps, digitalen Biomarkern, Therapiealgorithmen oder Augmented Reality das Gesundheitswesen der Zukunft engagiert mitgestalten. Im Rahmen der Designforschung zu Datenökosystemen setzen wir uns mit Herausforderungen bezüglich des Datenhandels (z. B. Datensouveränität), der Rechtssicherheit des Datenaustauschs (z. B. Consent Mechanismen) oder auch der Datenökonomie (z. B. faire Bepreisung von Daten) auseinander.


Du hast Spaß an Softwareentwicklung und möchtest spannende Einblicke in vielfältige Forschungstätigkeiten erhalten? Dann werde Teil unseres Teams und verstärke uns als Studentische Hilfskraft als Softwareentwickler*in im Bereich »Information Systems Engineering & Digitale Transformation«.

 

Was Du bei uns tust

Dein Aufgabenspektrum umfasst die Implementierung verschiedener Funktionen und Module entwickelter (Referenz-) Architekturen. Damit trägst Du zur beständigen Evaluation des Forschungs-Outputs bei. Du arbeitest einerseits eigenständig, andererseits aber auch in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeitenden unseres Instituts.

Deine Tätigkeiten:

  • Du unterstützt maßgeblich (mindestens) eines der folgenden Projekte unseres Instituts: »Digital Life Journey« (DLJ), »Datenzentrierte Wertschöpfungsplattform für Interaktive, assistierende Dienstleistungssysteme« (DaWID) und »Virtueller Consent Assistent« (ViCon)
  • Du implementierst konzeptionelle Vorarbeiten und trägst im Rahmen einer Evaluation bestehender Modellbausteine zur laufenden Systementwicklung bei
  • Du unterstützt unsere Projektteams bei der strukturierten Aufbereitung der Forschungsergebnisse und wirkst an wissenschaftlichen Publikationen mit
  • Du erarbeitest Lösungen für vielfältige Problemstellungen in hoher Eigenverantwortung, fügst dich zugleich aber auch in verschiedene Projektteams ein
  • Du arbeitest eng mit unseren Partnern aus Industrie und Wissenschaft zusammen und überführst Deine Ideen und Ergebnisse somit in die Praxis

 

Was Du mitbringst

  • Laufendes Studium in einem naturwissenschaftlichen Studiengang, vorzugsweise mit der Fachrichtung Informatik, mit guten bis sehr guten Noten
  • Sehr gute Kenntnisse in den Konzepten objektorientierter Programmierung, insbesondere im Umgang mit der Programmiersprache Java
  • Erste Kenntnisse in den Konzepten der Softwaretechnik, z. B. UML (Klassendiagramme, Sequenzdiagramme und weitere)
  • Freude am Erlernen neuer Technologien und der Durchdringung neuartiger Sachverhalte
  • Grundsätzliches Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Du erwarten kannst

  • Spannende Einblicke in öffentlich geförderte Forschungsprojekte und deren innovative Fragestellungen
  • Arbeit an zukunftsrelevanten Themen im Spannungsfeld zwischen Forschung und Entwicklung
  • Ein eigenverantwortliches Tätigkeitsfeld im Bereich der objektorientierten Programmierung
  • Den nötigen Freiraum, um eigene Ideen und Vorstellungen mit einzubringen
  • Arbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team in offener Atmosphäre
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen
  • Die Möglichkeit, Deine Seminar- oder Abschlussarbeiten bei uns zu schreiben und so Studium und Nebenjob optimal miteinander zu vereinen
  • Bei Interesse ist eine Festanstellung (mit Promotionsmöglichkeit) nach dem Studium vorstellbar
  • Flexible Arbeitszeiten bei 10 bis 19 Wochenstunden unter Berücksichtigung Deines Studiums sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Einen attraktiven und gut ausgestatteten Arbeitsplatz in unserem brandneuen Digitalquartier am Dortmunder Hafen

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet, eine längere Beschäftigung wird angestrebt.


Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Simon Scheider
Telefon: +49 231 97677 422
E-Mail: simon.scheider@isst.fraunhofer.de (Achtung: Diese E-Mail-Adresse kann nur für Rückfragen genutzt werden. Die Bewerbung muss über unser Online-Bewerbungsportal erfolgen.)


Es können nur Online-Bewerbungen über das Bewerbungsportal angenommen werden (Button «Jetzt bewerben» am Seitenende). Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST 

www.isst.fraunhofer.de 


Kennziffer: 59222                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Information Systems, Systems Engineer, Engineer, Java, Developer, Technology, Engineering