Ort:  Dortmund
Datum:  21.11.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Business Development und Portfoliomanagement im Gesundheitswesen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen braucht viele Talente, die an ihr mitwirken. Wir wollen sie gestalten – mit Dir!


Am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST in Dortmund leisten wir in den Abteilungen »Datenwirtschaft«, »Logistik« und »Gesundheitswesen« Spitzenforschung für den Digitalisierungsstandort Europa: Wir sind führender Initiator von nationalen und europaweiten Projekten und Initiativen, die auf einen souveränen Umgang mit der Ressource »Daten« abzielen. Mit unseren innovativen Lösungen bieten wir der Gesellschaft und Wirtschaft so einen echten Mehrwert.


In der Abteilung »Gesundheitswesen« arbeiten wir an Projekten, die mit IT-Lösungen medizinische Prozesse optimieren und die Digitalisierung des Gesundheitswesens vorantreiben. Wir richten unsere Kompetenzen auf die Erforschung und (Vor-)Entwicklung von Softwaretechnologien für die digitale und datengetriebene Gesundheitsversorgung der Zukunft. Dabei entwickeln wir Lösungen, durch die wir mittels klinischer Prozessoptimierung, Mobile-Health-Apps, digitalen Biomarkern, Therapiealgorithmen oder Augmented Reality das Gesundheitswesen der Zukunft aktiv mitgestalten.


Du arbeitest gerne organisiert sowie strategisch und hast Lust auf vielfältige Tätigkeiten in wissenschaftlichen Projekten und dem Portfoliomanagement? Du möchtest in zukunftsweisenden Projekten mitwirken und so die digitale Transformation im Gesundheitswesen vorantreiben? Dann werde Teil unseres Teams und verstärke uns als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Business Development und Portfoliomanagement im Gesundheitswesen.

 

Was Du bei uns tust

  • Du arbeitest sowohl selbstständig als auch kooperativ in wissenschaftlichen Projekten und gestaltest so Digital Health Dienstleistungs- und Lösungs-Angebote im Gesundheitswesen aktiv mit
  • Du konzipierst und evaluierst die potenzielle wirtschaftliche Verwertung von Digital Health Lösungen, z. B. durch Medical Apps, Behandlungspfad-Lösungen, Gesundheits-IT-Infrastrukturen oder medizinische Business Intelligence
  • Du bereitest Projektergebnisse ansprechend auf und präsentierst sie in geeigneter Form gegenüber wissenschaftlichen Communities und der Öffentlichkeit (Publikationen, Vorträge)
  • Du unterstützt unsere Abteilungsleitung im Programm-Management sowie in der Projektakquise und dem Transfermanagement
  • Du führst Nutzwertanalysen durch und bewertest die Transferpotenziale in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus dem medizinischen Umfeld
  • Du entwickelst eine transparente, konsistente Datenbasis zur Portfolio-Analyse aktiv weiter. Diese dient als Entscheidungsgrundlage entlang der wirtschaftlichen Faktoren und den Stadien im Innovationszyklus

 

Was Du mitbringst

  • Eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Diplom) in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Gesundheitsökonomie, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit sehr gutem bis gutem Notendurchschnitt
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Geschäftsmodellen und im Innovations-Portfolio-Management mit Anwendungserfahrung gängiger Kalkulations- und Statistik-Lösungen, mindestens Excel und R
  • Freude am Erlernen neuer Technologien und der Durchdringung neuartiger Sachverhalte
  • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Du erwarten kannst

  • Anwendungsorientierte Forschung in Kooperation mit verschiedenen Kunden in hochrelevanten und zukunftsweisenden Projekten des Gesundheitswesens
  • Nutzung und Gestaltung innovativer Technologien
  • Einen interessanten Mix aus strategischen, konzeptionellen und operativen Aufgaben bei einer renommierten Einrichtung für anwendungsorientierte Forschung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in dynamischen Teams in offener Atmosphäre und mit flachen Organisationsstrukturen
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens per Remote-Office
  • Einen attraktiven und gut ausgestatteten Arbeitsplatz in unserem brandneuen Digitalquartier am Dortmunder Hafen
  • Betriebliche Altersvorsorge

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Dr. Sebastian Dries
E-Mail: sebastian.dries@isst.fraunhofer.de (Achtung: Diese E-Mail-Adresse kann nur für Rückfragen genutzt werden. Die Bewerbung muss über unser Bewerbungstool erfolgen - siehe unten)
Es können nur Online-Bewerbungen über das Bewerbungsportal angenommen werden (Button «Jetzt bewerben» am Seitenende). Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST 

www.isst.fraunhofer.de 


Kennziffer: 52930                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Developer, Business Development, Business Intelligence, Technology, Sales