Ort:  Dresden
Datum:  28.05.2024

BA-Student/in Informationstechnologie, Fachrichtung Medieninformatik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Infolge der zunehmenden branchenübergreifenden Digitalisierung befinden sich immer mehr Unternehmen im Umbruch.
Intelligente Methoden der Datenanalyse werden in vielen industriellen Kontexten immer wertvoller, um Einsichten in komplexe
Datenbestände und den damit verbundenen Prozessen zu gewinnen. In der Forschungsgruppe »Digitale Geschäftsprozesse«
werden Softwaretechnologien für die systematische Generierung von Wissen aus Daten entwickelt, um eine Grundlage für
strategische und operative Entscheidungen zu schaffen. Du nimmst teil am Entwurf leistungsfähiger Big-Data-Anwendungen und
löst komplexe Probleme mittels Methoden der Künstlichen Intelligenz – von A wie Autonomen Fahren bis zu Z wie Zertifizierung
von Luft- und Raumfahrt-Technologien.

 

Was Du bei uns tust

Du unterstützt die Entwicklung komplexer Softwarelösungen, die durch unsere Kunden und Partner zur Verbesserung deren
Effizienz eingesetzt werden. Hierbei erhältst du Einblicke in anwendungsnahe Themenfelder und sammelst Erfahrungen im
lösungsorientierten Transfer von Forschungsergebnissen in die Industrie.

 

Was Du mitbringst

  • erfolgreich abgeschlossenes Abitur
  • Spaß am Programmieren
  • Erfahrungen hinsichtlich Teamarbeit
  • idealerweise gute Kenntnisse und Erfahrungen auf einem (oder mehreren) der folgenden Gebiete
    • Big-Data-Tools und -Technologien,
    • Umgang mit Methoden des maschinellen Lernens
    • mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (vorzugsweise Java & Python)
    • Umgang mit Datenbanksystemen

 

Was Du erwarten kannst

  • Freiräume in der Verwendung von Tools und Programmiersprachen
  • Agilität im Dreiklang zwischen Sinn, Autonomie und Können
  • motivierte Teams in einer aufgeschlossenen Arbeitsatmosphäre
  • vielseitige und praxisnahe Projekte rund um Künstliche Intelligenz (Maschinelles Lernen, Generative KI)
  • eine moderne Forschungsinfrastruktur

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Bei fachlichen Fragen wende Dich bitte an André Rauschert, andre.rauschert@ivi.fraunhofer.de, Telefon 0351 4640-681.
Organisatorische Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Susann Störmer, susann.stoermer@ivi.fraunhofer.de, Telefon 0351 4640-683.

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI 

www.ivi.fraunhofer.de 


Kennziffer: IVI-2024-06                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Developer, Java, Intern, Technology, Entry Level