Ort:  Dresden
Datum:  06.07.2024

EU Projektmanager*in Mikroelektronik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Innovative Technologielösungen entwickeln und diese in die Anwendung bringen – das ist unser Ziel am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS. Mit unserer Expertise in der Entwicklung photonischer Mikrosysteme und zugehöriger Technologien inklusive der Nanoelektronik und drahtloser Kommunikationslösungen, erschaffen wir in flexiblen und interdisziplinären Teams - Technologien für innovative Produkte in verschiedensten Märkten wie z.B. Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt.
 

Als EU Projektmanager*in leiten Sie ein Großprojekt im Rahmen des EU Chips Acts. Die Initiative »Chips für Europa», die erste Säule des Europäischen Chipgesetzes, zielt darauf ab, den Aufbau technologischer Kapazitäten im europäischen Halbleiter-Ökosystem zu verbessern und die Innovation in der Chip-Spitzentechnologie in großem Umfang zu fördern.  Gemeinsam von der EU, aus den Programmen Horizont Europa und Digitales Europa, den Mitgliedstaaten und privaten Beiträgen zum Aufbau einer pan-europäischen Pilotlinien-Infrastruktur, werden 4 Pilotlinien finanziert. Das Fraunhofer IPMS ist maßgeblich im Projekt, zum Aufbau der Pilotlinie »Advanced Heterogenous System Integration» beteiligt, mit einem Projektvolumen über 100 Mio. €.

 

Was Sie bei uns tun

  • Sie monitoren die Projekt-Performance anhand der definierten Meilensteine, stimmen sich regelmäßig mit den Teilprojektleitenden ab und nehmen aktiv an den Lenkungsausschüssen teil.
  • Regelmäßig reporten Sie die Projekt-Kennzahlen an den Lenkungskreis sowie an das Gesamt-Projektmanagement der »Forschungsfabrik Mikroelektronik (FMD)». 
  • Darüber hinaus steuern und motivieren Sie die Projektteams am Institut und verantworten das Stakeholdermanagement. 
  • Weiterhin vertreten Sie das Fraunhofer IPMS nach außen und bauen Ihr Netzwerk aus.
  • Die Analyse von Herausforderungen und die Suche nach Lösungen sowie die Anwendung von Lessons Learned und Best-Practices gehören ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsbereich.

 

Was Sie mitbringen

  • Sie haben Ihr Studium in Ingenieurwesen bzw. Wirtschaftsingenieurwesen abgeschlossen oder verfügen über eine ähnliche Qualifikation.
  • Sie besitzen langjährige Erfahrung in der Koordination und Administration großer Projekte sowie ausgeprägte Kenntnisse in Projektmanagementmethoden und -tools. Vorteilhaft sind Kenntnisse der Mikroelektronik/ Mikrosystemtechnik.
  • Ihr organisatorisches Geschick sowie die Fähigkeit Teams zu motivieren, konnten Sie bereits zielführend einsetzen. 
  • Sie zeichnen sich durch selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise aus und treffen durchdachte Entscheidungen basierend auf Ihrer hohen Problemlösungskompetenz.
  • Ihr Kommunikationsgeschick ermöglicht Ihnen, sicher mit verschiedenen Management- und Funktionsebenen sowie auf Englisch zu kommunizieren.
  • Sie sind zu gelegentlichen Dienstreisen bereit, um Abstimmungen und Projekttreffen mit Partnern wahrzunehmen.
     

 

Was Sie erwarten können

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Teamevents - Wir bieten verschiedenste Möglichkeiten, gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken.
 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit im Zusammenhang mit dem Aufbau sowie der Leitung eines Projektmanagement Office am Fraunhofer IPMS wird angestrebt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Kontakt

Frau Linda Fischer
Personalabteilung 
Telefon: +49 351 8823 303

 

und 

 

Herr Jörg Amelung
Fachabteilung
Telefon: +49 351 8823 4691 
 

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 74104                

 


Stellensegment: Project Manager, Technology, Automotive