Ort:  Dresden
Datum:  26.06.2022

Elektronikentwickler*in im Bereich IoT-Sensorik mit Ausgründungspotential

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Wir am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeiten auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme.

 

Du unterstützt uns bei der technologischen Umsetzung einer Produktidee und begleitest den Gründer beim Aufbau eines Fraunhofer Spin-Offs. Wir, das sind Ingenieur*innen und Wissenschaftler*innen aus dem Forschungsbereich der drahtlosen Mikrosysteme. Unser Ziel ist es, Lösungen für die drahtlose Kommunikation zu entwickeln. Das Thema ist dir bereits ein Begriff? Perfekt! Du hast außerdem Lust, bei der Gründung dabei zu sein und später als Technical Lead in das Spin-Off wechseln? Dann bist du bei uns richtig!

 

Was Du bei uns tust

  • Du arbeitest gemeinsam mit dem Gründer und Wissenschaftler*innen an der technischen Umsetzung unserer Produktvision.
  • Du setzt die Entwicklung eines elektronischen Sensors, sowie des Messsystems mit drahtloser Kommunikationsschnittstelle um. Erfahrene Wissenschaftler*innen unterstützen dich dabei.
  • Du arbeitest an der energetischen Optimierung und Miniaturisierung des Sensorsystems zur Realisierung der Produktvision.
  • Du führst Experimentaluntersuchungen durch und setzt Versuchsstände um.

 

Was Du mitbringst

  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Physik, Elektrotechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Du kennst dich mit der Entwicklung elektronischer Schaltungen aus.
  • Du hast bereits Erfahrung in der Programmierung (C, C++, Matlab) sammeln können.
  • Du verfügst über gute deutsche und englische Sprachkenntnisse.
  • Dich zeichnen Kommunikationsstärke, sowie Teamgeist aus und obendrein bist du ambitioniert innovative Ideen umzusetzen.
  • Traumhaftes Add-on: Du hast bereits erste Erfahrung im Start-Up-Umfeld sammeln können.

 

Was Du erwarten kannst

Wir bieten dir spannende Einblicke in neueste Technologien im Bereich drahtloser und drahtgebundener Kommunikation. Zudem triffst du bei uns auf ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Kontakten zu Wirtschaft, Forschung und Politik gebündelt mit einer hervorragenden Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Auf dich wartet ein kompetentes Team aus Entwickler*innen und Forscher*innen, die dich und den Gründer unterstützen.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Kontakt
Personalabteilung I Frau Juliane Kliemann I Tel.: +49 (0)351 8823 338
Fachabteilung I Frau Monika Beck I Tel.: +49 (0)351 8823 274

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 18149