Ort:  Dresden
Datum:  06.07.2024

Gruppenleiter*in Digital IP

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Innovative Technologielösungen entwickeln und diese in die Anwendung bringen - das ist unser Ziel am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS. Mit unserer Expertise in der Entwicklung photonischer Mikrosysteme und zugehöriger Technologien inklusive der Nanoelektronik und drahtloser Kommunikationslösungen, erschaffen wir - in flexiblen und interdisziplinären Teams - Technologien für innovative Produkte in verschiedensten Märkten wie z.B. Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt.

 

Unser Geschäftsbereich "Data Communication & Computing" liefert produktnahe Teil- und Komplettlösungen für Kunden und applikationsspezifische Anforderungen von der Hardware bis zur Software. Dies umfasst ausgewählte drahtlose und drahtgebundene Kommunikationstechnologien sowie Edge Computing.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir dich als engagierte Gruppenleiter*in "Digital IP" im Geschäftsbereich »Data Communication & Computing«. Die Arbeitsschwerpunkte des Teams liegen in der ASIC-Entwicklung, Computing mit RISC-V for AI und Kommunikationsschnittstellen für TSN Ethernet.

 

Was Du bei uns tust

  • Du übernimmst die disziplinarische und fachliche Leitung der Gruppe "Digital IP" und steuerst die Ressourcen.
  • Dabei schaffst du eine vertrauensvolle und motivierende Arbeitskultur und entwickelst Dein Team erfolgreich weiter.
  • Zielstrebig treibst du die Technologieentwicklungen in Digitaldesign/ IP Cores weiter voran.
  • Du setzt die wissenschaftlich-technische Kompetenz der Gruppe für die Umsetzung nachgefragter Lösungen für Forschung und Entwicklung (FuE) ein und verbindest damit bei der Arbeit für unterschiedliche Auftraggeber Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Zudem leitest du Projekte und gestaltest den weiteren Aufbau und die Pflege des wissenschaftlichen Know-hows.
  • Weiterhin unterstützt du bei Akquisitionsaktivitäten für Dein Team und trägst damit maßgeblich zum Erfolg des Geschäftsfeldes bei.
  • Zukunftsorientiert und weitblickend entwickelst du eine langfristig stabile Gruppenstrategie.

 

Was Du mitbringst

  • Du hast ein wissenschaftliches Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften abgeschlossen und kannst erste Erfahrung in der Führung von Teams, mindestens auf Projektebene, sowie umfassende Kompetenzen in Leadership und Management, vorweisen.
  • Du verfügst über fundierte Kenntnisse in Informationselektronik bzw. Mikroelektronik und Begriffe wie System-on-Chip oder Verilog sind dir bekannt.
  • Du besitzt eine gute technische Auffassungsgabe und strebst deine kontinuierliche Wissensweiterentwicklung an.
  • Dein herausragendes Kommunikationsgeschick hilft dir im professionellen und sicheren Umgang mit den unterschiedlichen Stakeholdern.
  • Du besitzt einen ausgeprägten Gestaltungswillen und hast ein Gespür für innovative Technologien.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden dein Profil ab.
     

 

Was Du erwarten kannst

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Teamevents - Wir bieten verschiedenste Möglichkeiten, gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. 

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Kontakt

 

Frau Linda Fischer

Personalabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823-1330

 

Herr Dr. Michael Faulwaßer

Fachabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823-214

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 74098              

 


Stellensegment: Automotive