Ort:  Dresden
Datum:  25.06.2024

Ingenieur*in - Versorgungstechnik & Hook-Up-Planung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Innovative Technologielösungen entwickeln und diese in die Anwendung bringen – das ist unser Ziel am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS. Mit unserer Expertise in der Entwicklung photonischer Mikrosysteme, zugehöriger Technologien inklusive der Nanoelektronik und drahtloser Kommunikationslösungen, erschaffen wir - in flexiblen und interdisziplinären Teams - Technologien für innovative Produkte in verschiedensten Märkten wie z.B. Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt.

 

Unsere Abteilung »Facility Management« ist für die Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Gebäude, Reinräume und Anlagen zuständig und verantwortet die Planung und die Installation der Halbleitertools sowie der dafür notwendigen Infrastruktursysteme.

 

Was Sie bei uns tun

 

  • Sie sind zuständig für die Planung und Betreuung der Umbauaktivitäten der Versorgungstechnik und Anlageninstallationen (Hook up).
  • Des Weiteren erstellen Sie die relevanten Planungs- und Ausschreibungsunterlagen und gewährleisten die qualitätsgerechte Dokumentation der neu zu beschaffenden Prozessanlagen.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für die termingerechte und kosteneffiziente Durchführung der Projekte und überwachen die Baumaßnahmen im Bereich Hook up-Installationen und Versorgungstechnik.
  • Außerdem sind Sie für die Auswahl, Koordination und Kontrolle externer Dienstleister zuständig.
  • Sie kontrollieren und überwachen die vorhandene Versorgungstechnik und führen die Erfassung sowie Auswertung der Medienverbräuche durch.

 

Was Sie mitbringen

 

  • Ein abgeschlossenes ingenieurtechnisches Hochschulstudium, idealerweise in Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Installationsplanung für Prozessanlagen (Hook-up) sowie im Bereich des Facility Managements
  • Sehr gute CAD- und MS Office Kenntnisse
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, strategisches Denken und Verständnis für komplexe (technische) Zusammenhänge
  • Bereitschaft zur Erweiterung Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten zu den beschriebenen Arbeitsgebieten sowie Engagement für gelegentliche Rufbereitschaft
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch
  • Erfahrungen im Bereich Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen sowie Vergaberecht allgemein sind von Vorteil

 

Was Sie erwarten können

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Teamevents - Wir bieten verschiedenste Möglichkeiten, gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Ein langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Kontakt

 

Frau Isabell Zwinscher

Personalabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823 31227

 

und

 

Herr Andreas Striegler

Fachabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823 190

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73659             

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineering, Automotive