Ort:  Dresden
Datum:  03.07.2024

Instandhalter*in MEMS Reinraum

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Innovative Technologielösungen entwickeln und diese in die Anwendung bringen - das ist unser Ziel am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS. Mit unserer Expertise in der Entwicklung photonischer Mikrosysteme, zugehöriger Technologien inklusive der Nanoelektronik und drahtloser Kommunikationslösungen, erschaffen wir - in flexiblen und interdisziplinären Teams - Technologien für innovative Produkte in verschiedensten Märkten wie z.B. Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt. 

 

Der Bereich Engineering, Manufacturing & Test innerhalb des Fraunhofer IPMS tritt sowohl als interner Dienstleister für unsere Wissenschaftsbereiche als auch als externer Technologieentwicklungs- und Pilotfertigungspartner für eigene Kunden auf und betreibt zu diesem Zweck einen integrierten und CMOS-kompatiblen Reinraum. 

 

Wir arbeiten dabei eng in Teams aus Wissenschaftler*innen, Ingenieur*innen sowie Techniker*innen zusammen und entwickeln gemeinsam Lösungen für innovative Technologien. 

Mit der Wartung und Instandhaltung sorgen wir dafür, dass unsere Anlagen und Prozesse einwandfrei funktionieren. Als Instandhalter*in sind Sie für die Verfügbarkeit der entsprechenden Anlagentechnik und somit für den reibungslosen Ablauf und Betrieb unserer Fertigung im Reinraum verantwortlich.

 

 

Was Sie bei uns tun

  • Planung und Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an komplexen Fertigungsanlagen der Halbleitertechnik (Ofentechnik, Abscheidung, ALD) unter Beachtung bestehender Sicherheits- und Qualitätsanforderungen
  • Erstellung, kontinuierliche Aktualisierung sowie termingerechte Bearbeitung der Wartungspläne in Ihrem Verantwortungsbereich
  • Selbstständige Identifikation und Durchführung von Maßnahmen sowie Projekten im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Teams

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einer elektrischen Fachrichtung, z. B. zum/zur Mechatroniker*in oder Elektriker*in
  • Mehrjährige Praxis in der Instandhaltung (idealerweise im Bereich Halbleitertechnik)
  • Kenntnisse in Ofentechnik, LP-CVD (horizontal und vertikal) und Atomic Layer Deposition (ALD)
  • Teamgeist, offene und zuverlässige Persönlichkeit sowie Lernbereitschaft für neueste Technologien
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sichere Kommunikation auf Deutsch und Grundkenntnisse in Englisch

 

Was Sie erwarten können

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Teamevents - Wir bieten verschiedenste Möglichkeiten, gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken. 

 

Zudem bieten wir:

 

  • Garantiert arbeitsfreie Wochenenden 
  • Keine Schichtarbeit, sondern Gleitzeit
  • Eine attraktive Urlaubsregelung
  • Jobticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Kontakt

 

Frau Isabell Zwinscher

Personalabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823 1227

 

Herr Steffen Hornig

Fachabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823 396

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72261                

 


Stellensegment: Engineer, Automotive, Engineering