Ort:  Dresden
Datum:  17.06.2024

Recruiting Manager*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Wir, ein 7-köpfiges HR-Team am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS, das sich auf Talent Management und Culture & Organisation konzentriert, suchen nach einer dynamischen Verstärkung im Recruiting.

In dieser Rolle erwartet dich ein facettenreiches Aufgabenfeld mit kontinuierlich neuen Themen und spannenden Projekten, die deinen Job bereichern. Es ist zweifellos anspruchsvoll, in der heutigen Zeit passende Talente zu identifizieren und gleichzeitig das umfangreiche Tagesgeschäft im Recruiting mit Leichtigkeit zu bewältigen. Doch wir lieben, was wir tun, und als Team meistern wir gemeinsam jede Herausforderung.

 

Was Du bei uns tust

  • Als Recruiting-Expert*in bist du die treibende Kraft hinter der Identifizierung und Gewinnung talentierter Kandidat*innen. 
  • Vom Erstellen der Stellenausschreibung bis hin zur Besetzungsentscheidung übernimmst du die Gesamtverantwortung für den kompletten Recruiting-Prozess. Dabei hast du die optimale Candidate Journey sowie aktuelle Trends immer im Auge.
  • Du gestaltest und implementierst innovative Recruitingstrategien, um die besten Talente für unser Institut zu gewinnen. Dabei arbeitest du eng mit verschiedenen Abteilungen zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Recruitingmaßnahmen den aktuellen und zukünftigen Anforderungen entsprechen. Du analysierst relevante KPIs und erstellst regelmäßige HR-Reports, um die Effektivität unserer Recruiting-Prozesse zu bewerten und kontinuierlich zu verbessern.
  • Du konzipierst kreative und zielgruppenspezifische Recruitingkampagnen, die unsere Arbeitgebermarke stärken. Dazu gehört auch die Nutzung digitaler Plattformen und sozialer Medien, um unsere Reichweite zu maximieren.
  • Du bist nicht nur für die Verbesserung unserer Prozesse zuständig, sondern auch für die Quantität und Qualität unserer Bewerbungseingänge, die du durch eine klare Sourcing-Strategie steigerst.
  • Als kompetente Ansprechperson stehst du unseren Führungskräften unterstützend zur Seite und verfolgst zusammen im Team das Ziel, mit kreativen, strategischen Ansätzen eine herausragende Candidate Experience zu schaffen und innovative Wege zu erkunden.
  • Zusätzlich hast du die Möglichkeit, dich in verschiedene HR-Projekte einzubringen und aktiv unsere Institutskultur zu gestalten. Bei uns stehen Themen wie Diversity, New Work und Feel-Good-Management im Mittelpunkt.

 

Was Du mitbringst

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in den oben genannten Feldern
  • Kommunikationssicherheit auf verschiedenen Hierarchieebenen und in der Direktansprache, auch international dank exzellenter Englischkenntnisse
  • Analytische Fähigkeiten im Umgang mit KPIs sowie konzeptionelles Geschick für die Entwicklung von Strategien sowie zur Erstellung von Berichten und Präsentationen
  • Sicherer Umgang mit MS Office und eine hohe Affinität zu digitalen Tools
  • Die Fähigkeit, sich schnell auf wechselnde Tätigkeiten einzustellen, Organisationstalent und auch in "heißen Arbeitsphasen einen kühlen Kopf"
     

 

Was Du erwarten kannst

 

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Teamevents - Wir bieten verschiedenste Möglichkeiten, gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken.
 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Kontakt

 

Frau Juliane Kliemann

Personalabteilung

Telefon: +49 (0)351 8823 338

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 74249               

 


Stellensegment: Recruiting, Manager, Human Resources, Management