Ort:  Dresden
Datum:  29.07.2022

Research Engineer* Natural Language Understanding

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln 350 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration und Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten.

Sie interessieren sich für Conversational AI (z. B. Sprachassistenzsysteme, Chatbots, intelligente Suchmaschinen) und wollten schon immer einmal ihr eigenes Sprachassistenzsystem bauen? Sie sind von den Ergebnissen großer Sprachmodelle, wie GPT-3 beeindruckt und wollen diese in der Praxis anwenden?

Wir in der Abteilung NetMedia suchen Unterstützung für unser Team bei der Entwicklung einer eigenen Sprachassistenzplattform für den europäischen B2B-Bereich. Sie entwickeln dabei im Rahmen von OpenGPT-X sehr große Sprachmodelle und wenden diese in verschiedenen Downstream Tasks an.

Als Research Engineer* forschen und entwickeln Sie in einem Team aus mehr als 50 Wissenschaftler*innen zusammen mit renommierten Partnern aus Wirtschaft und Industrie. Sie arbeiten mit engagierten Kolleg*innen und angeleitet von erfahrenen Expert*innen an neuesten Technologien zu den Themen Natural Language Processing, Knowledge Graphs und Deep Learning.

Wussten Sie schon? Wir unterstützen schon seit Jahren große Medienhäuser mit unserer Technologie bei der Indexierung ihrer Mediatheken und Archive. Für einen großen Telekommunikationsanbieter haben wir außerdem den ersten, auf Question Answering basierenden Chatbot für finanzielle Datenquellen erschaffen.

 

Was Du bei uns tust

  • Design, Planung und Implementierung maßgeschneiderter Ansätze für NLU und Benchmarking-Systeme
  • Erforschung und Entwicklung großer Sprachmodelle sowie Wissensintegration in Sprachmodelle im Rahmen von OpenGPT-X
  • Entwicklung generativer Dialogsysteme, Question Answering over Knowledge Graphs, Machine Reading Comprehension mithilfe von Sprachmodellen
  • Softwareentwicklung mit modernen ML Tools in Python 
  • Analyse von Nutzeranforderungen
  • Support und professionelle Beratung unserer Kund*innen

 

Was Du mitbringst

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in Informatik oder (Computer-)Linguistik oder einem angrenzenden Gebiet mit gutem Abschluss
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Künstlicher Intelligenz (u. a. Machine Learning) und Data Science allgemein
  • Tiefgreifendes Wissen im Bereich Natural Language Understanding (NLU)
  • Grundlegende Kenntnisse in semantischen Technologien und/oder Wissensgraphen
  • Exzellente Programmierkenntnisse in Python (insbesondere in NLU und Machine Learning / Deep Learning Frameworks)
  • Erfahrung mit Teamarbeit, idealerweise auch in wechselnden Teams und in termingebundenen Projekten
  • Fließende Englischkenntnisse (min. C1) und idealerweise gute Deutschkenntnisse (B2 oder höher)

 

Was Du erwarten kannst

  • Sie arbeiten an der Spitze der angewandten Forschung in KI und Machine Learning in einem der führenden Institute auf diesem Gebiet.
  • Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten.
  • Sie werden darin unterstützt, sich ein Network der Koryphäen in KI und ML aufzubauen, das Ihnen in Ihrer Karriere ein enormer Vorteil sein wird.
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills- und fachliche Weiterbildungen.
  • Sie haben die Möglichkeit, eigene Forschungsideen zu entwickeln und zu verwirklichen.
  • Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des Fraunhofer IAIS teilzunehmen (inkl. Zertifikat).
  • In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges, strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Jasmin Kröhling
Recruiting Managerin
Telefon +49 2241 14-2636

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS 

www.iais.fraunhofer.de 


Kennziffer: 42228                Bewerbungsfrist: 

 


Jobsegment: Research Engineer, Multimedia, Engineer, Engineering, Research, Creative