Ort:  Dresden
Datum:  10.05.2024

Softwareentwickler/in für Car2X-Vernetzung und intelligente Infrastruktursysteme

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Abteilung >>Kognitive und kooperierende Systeme<< beschäftigt sich mit der vorausschauenden vernetzten und automatisierten Mobilität unter Einbeziehung aller Verkehrsteilnehmer und der Verkehrsinfrastruktur. Im besonderen Fokus steht die Kooperation zwischen den Akteuren und damit der zuverlässige Austausch von Informationen sowie Nachrichten. Dabei kommt der intelligenten Infrastruktur mit einer stationären Überwachung und dem Management des Verkehrs eine exponierte Rolle zu.

 

 

Was Sie bei uns tun

Verstärken Sie unser Team im Bereich der Softwareentwicklung mit Ihren Kompetenzen und Ideen. Mit dem Fokus, Forschungsergebnisse in die Anwendung zu bringen, versetzen Sie mit Ihren Implementierungen die Infrastruktur in die Lage, den Verkehr intelligent zu steuern, die Koordination von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern zu übernehmen und optimierte Manöverempfehlungen zu generieren. Tragen Sie dazu bei, automatisierte Fahrfunktionen auch im komplexen verkehrlichen Umfeld durch Infrastrukturassistenz zu ermöglichen und so einen Baustein für die Mobilitätswende als integralen Bestandteil in zukünftige Mobilitätssysteme zu implementieren.

 

Was Sie mitbringen

  • einen erfolgreichen Hochschulabschluss (Informatik, Elektrotechnik oder angrenzende Fachrichtung)
  • Interesse in mindestens einem der folgenden Themenbereiche:
    • C-ITS: intelligente und vernetzte Verkehrssysteme
    • CCAM: automatisierte und vernetzte Mobilität
    • Car2X-Kommunikation und Kooperation
  • gute Kenntnisse in den Programmiersprachen C und/oder C++. Python und den Betriebssystemen LINUX/UNIX
  • möglichst Kenntnisse in der GUI/Webfrontend Programmierung
  • Interesse am Akquirieren und Leiten wissenschaftlicher Projekte

 

Was Sie erwarten können

  • praktische und anwendungsrelevante Wissenschaft
  • stark interdisziplinäre Forschung an zukunftsträchtigen Technologien
  • ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit viel Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an
Dr. Thomas Otto, thomas.otto@ivi.fraunhofer.de, Telefon 0351 4640-813

 

Organisatorische Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet 
Susann Störmer, susann.stoermer@ivi.fraunhofer.de, Telefon 0351 4640-683

 

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter
www.ivi.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI 

www.ivi.fraunhofer.de 


Kennziffer: IVI-2024-10                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Linux, Unix, Technology