Ort:  Dresden
Datum:  09.06.2024

Studentische Hilfskraft im Bereich Cyber-physische Produktionssysteme

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die in Dresden neu initiierte Hauptabteilung Cyber-physische Produktionssysteme erarbeitet maschinennahe Methoden und Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0 in engem Kontakt mit Industriepartnern, vornehmlich aus der Region. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir engagierte Studierende im Bereich Cyber-physische Produktionssysteme. Die Stellenausschreibung richtet sich vornehmlich an Studierende der Studienfächer Maschinenbau, Informatik, Mechatronik oder Informationstechnik mit Interesse an zukunftsorientierten Themen mit Bezug zu Produktionssystemen und -prozessen.

 

Was Sie bei uns tun

 

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten im Bereich der cyber-physischen Produktionssysteme,
  • Entwicklung an Softwaresystemen zur Erzeugung von digitalen Zwillingen
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Informations- und Prozessmodellen.

 

Was Sie mitbringen

 

  • Sie studieren Maschinenbau, Informatik, Mechatronik, Informationstechnik oder ein vergleichbares Fach,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist,
  • analytisches Denken, Motivation und Begeisterungsfähigkeit für interdisziplinäre Aufgaben,
  • Kenntnisse im Bereich der Produktionstechnik,
  • Programmierkenntnisse mit python, C, JavaScript oder vergleichbare Programmiersprachen.

 

Was Sie erwarten können

 

  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die Thematik auf Basis des vorhandenen Kenntnisstandes,
  • enge Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeitende,
  • eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführungen der gemeinsam festgelegten Aufgaben,
  • Aufbauend auf der beschriebenen Aufgabe bestehen Möglichkeiten zur Anfertigung von Studien-/Abschlussarbeiten und Absolvierung von Pflichtpraktika im Nachgang,
  • flexible Arbeitszeiten und wählbarer zeitlicher Umfang zwischen 30 und 80 Stunden pro Monat.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Das Fraunhofer IWU ermöglicht digitale Vorstellungsgespräche (per MS Teams, Skype, o.ä.). Bei einem persönlichen Kennenlernen in Präsenz können die Kosten im Rahmen des Bundesreisekostengesetzes erstattet werden.
 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zur Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dipl.-Ing. Albrecht Hänel
Tel.: +49 351 463-33236

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

www.iwu.fraunhofer.de 


Kennziffer: 584