Ort:  Dresden
Datum:  12.01.2023

Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Verwaltung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Der Institutsteil IKTS-MD am Standort Dresden-Klotzsche beschäftigt sich vorrangig mit den Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung mittels verschiedener Verfahren. Dazu zählen u. a. zerstörungsfreie und zerstörende Verfahren, physikalische Verfahren wie optische, ultraschallbasierte und elektromagnetische Prüftechnik sowie konventionelle und digitalisierungsgestützte Werkstoffcharakterisierung und Prozessüberwachung.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Student*in zur Unterstützung in der Verwaltung am Standort Dresden-Klotzsche.

 

Was Du bei uns tust

  • Unterstützung der Bereiche Buchhaltung und Reise
  • Bearbeitung von Lieferantenrechnungen in SAP
  • Qualifiziertes Scannen / Sachgerechte Archivierung von buchhalterischen Dokumenten
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Dienstreisen nach Bundesreisekostengesetz
  • Unterstützung bei der Abrechnung von Reisekosten für Auszubildende
  • Datenbanken- und Dateienpflege
  • Unterstützung bei weiteren administrativen Tätigkeiten in diesem Bereich

 

Was Du mitbringst

  • Immatrikulation im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang mit guten Studienleistungen
  • Begeisterung für betriebswirtschaftliche Vorgänge und Freude an logisch-analytischem Denken     
  • Sichere und anwendungsbereite Kenntnisse der MS Office-Anwendungen, idealerweise erste SAP-Erfahrung
  • Selbstständige Arbeitsweise, strukturiert und mit hoher Qualität
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst

Wir bieten eine praxisorientierte studienergänzende Tätigkeit in einem innovativen Umfeld mit kollegialer Atmosphäre. Wenn möglich, streben wir eine längerfristige Zusammenarbeit an.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt bis zu 80 Stunden (nach Vereinbarung). Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gern:

Frau Jana Zocher

Tel. 0049 351 888 15-535

Jana.zocher@ikts.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS 

www.ikts.fraunhofer.de 


Kennziffer: 40606                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: ERP, SAP, Technology