Ort:  Duisburg
Datum:  17.05.2024

Abschlussarbeit zum Thema: „Design eines GUI für KI-basierte Überwachung von E-Motoren"

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

In unserem Projekt PowerCare werden neuartige vertikale Galliumnitrid-Leistungshalbleiter sowie echtzeitfähige Ausfallvorhersagemodelle entwickelt und in einem Motorantrieb eingesetzt. Hierbei verfolgt das Projekt PowerCare einen neuen Ansatz im Überwachungskonzept durch eine miniaturisierte Motorsteuerung mit integrierter KI-basierten Ausfallvorhersage und legt damit den Grundstein für die nächste Evolutionsstufe intelligenter, nachhaltiger Leistungsmodule.
Bei einer solchen technisch anspruchsvollen Technologie ist es essenziell eine intuitive und verständliche Schnittstelle (Graphical User Interface, GUI) zum Endanwender (Maschinenoperator) zu schaffen. Im Projekt werden daher Ansätze für die Erklärbarkeit der KI (Explainable AI) entwickelt, die in die Benutzeroberfläche einfließen sollen.

 

Ziel der Abschlussarbeit ist es, das Design einer grafischen Benutzeroberfläche zu gestalten und funktional auf einem End-Gerät (z.B. Tablet) zu implementieren, um Maschinenbetreibern eine attraktive und anwendungsfreundliche Zustandsüberwachung zu bieten.

 

 

Was Sie bei uns tun

  • Mitarbeit und Teilnahme an PowerCare Projektmeetings und -treffen
  • Einarbeitung in das Themenfeld Condition Monitoring und Predictive Maintenance sowie Einbringen von eigenen Ideen und  Visionen
  • Recherche zu Marktpotential, psychologischer Wirkungsweise und Designmöglichkeiten von Condition Monitoring GUIs 
  • Entwicklung und Implementierung verschiedener Designvarianten einer GUI an realem Motoren-Demonstrator
  • Analyse des Nutzerfeedbacks und Usability-Untersuchungen

 

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Informatik, Medienwissenschaft, Produktdesign, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen o.Ä
  • Gute bis sehr gute Studienleistungen
  • Kenntnisse im Bereich Design, User Stories und Usability, außerdem wären Kenntnisse in KI hilfreich
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit 

 

Was Sie erwarten können

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, chronologischer Lebenslauf, aktueller Notenspiegel im Studium, Arbeitszeugnisse bisheriger beruflicher Erfahrungen/ Praktika).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Irini Tsiftsi,
Telefon +49 203 3783-268, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72539                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: User Experience, Technology