Ort:  Duisburg
Datum:  11.05.2024

Abschlussarbeit zum Thema: "Entwicklung von planar integrierter Photonik"

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer IMS entwickelt und fertigt photonische Systeme, die komplementär zu elektronischen Systemen direkt auf diese integriert werden können. Dazu ist eine möglichst ebene Oberfläche nötig, bevor eine photonische Schicht aufgebracht werden kann. Zur Senkung der Rauheit dieser Oberfläche kann das Verfahren des chemisch mechanischen Polierens (CMP) eingesetzt werden.
 

 

Was Sie bei uns tun

  • Durchführung von CMP-Versuchen
  • Literaturrecherche zur Erweiterung des Wissensstands
  • Entwicklung eigener Versuchspläne zur Optimierung der Prozesse
  • Charakterisierung der planarisierten Wafer mit verschiedenen Messtechniken
  • Analyse der Oberflächenqualität, Planarität und Rauheit
     

 

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Elektrotechnik, Nanoengineering, Physik oder eines vergleichbaren technischen Studiengangs
  • Technologieerfahrung im Reinraum und Prozesstechnik sind von Vorteil
  • Gute bis sehr gute Studienleistungen
  • Grundkenntnisse in effizienter Datenauswertung
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
     

 

Was Sie erwarten können

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne  Frau Irini Tsiftsi,
Telefon +49 203 3783-268, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de
Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.ims.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 68900                Bewerbungsfrist: