Ort:  Duisburg
Datum:  22.03.2024

Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg ist eines dieser Institute und entwickelt seit über 30 Jahren neue Technologien der Mikroelektronik für die direkte Anwendung in Wirtschaft und Industrie. Beispielsweise forschen wir an Sensoren, die mithilfe der Tränenflüssigkeit im Auge den Blutzuckerwert messen oder in verrauchten Gebäuden Menschen orten. 

 

Auszubildende zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement sind echte Allrounder. Bei uns erlernen Sie die verschiedensten kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten, z.B.

  • bearbeiten Sie Bestellungen im Einkauf.
  • verwalten Sie in der Buchhaltung und Projektverwaltung Rechnungen, erstellen Statistiken und überwachen Zahlungseingänge.
  • unterstützen Sie im Personalwesen bei der Bewerbersuche und beim Ausfertigen von Arbeitszeugnissen.
  • wirken Sie bei der Organisation von Veranstaltungen und Dienstreisen mit.

 

Die praktische Ausbildung wird durch den theoretischen Unterricht an der Berufsschule ergänzt.

 

Was Sie mitbringen

  • Abitur oder Fachhochschulreife mit Stärken insbesondere in Deutsch und Mathematik, auch Studienabbrecher*innen sind bei uns herzlich willkommen!
  • Spaß am Umgang mit Computern und Interesse an kaufmännischen Abläufen
  • Kontaktfreude, gute Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Lernbereitschaft
  • Idealerweise gutes Englisch und ein Führerschein der Klasse B
     

 

Was Sie erwarten können

  • Praxisorientierte Ausbildung in einem hilfsbereiten, kollegialen Umfeld mit vielfältigen Möglichkeiten nach dem Abschluss
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Begleitende Prüfungsvorbereitungsmaßnahmen (u. a. externer Vorbereitungskurs und Zusatzurlaubstage)
  • Bei guten Leistungen hohe Wahrscheinlichkeit einer zunächst befristeten Übernahme nach Ausbildungsende
  • Attraktive tarifgebundene Ausbildungsvergütung (Einstieg erfolgt im 1. Ausbildungsjahr mit 1.218,26 € brutto / Monat)
  • Zuschuss zum Deutschlandjobticket

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Startdatum ist der 1. August 2024. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, eine Verkürzung ist bei entsprechender Leistung möglich. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Anja Schwarzkopf
Telefon +49 203 3783-2913
personal@ims.fraunhofer.de
 

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 68412                Bewerbungsfrist: