Ort:  Duisburg
Datum:  30.11.2023

Controller*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg erforscht anwendungsspezifische mikroelektronische Lösungen mit einem Schwerpunkt im Bereich der smarten Sensoren – wir machen aus innovativer Forschung die Produkte unserer Zukunft!

 

 

Was Sie bei uns tun

Sie mögen es gerne genau und lassen nicht alle Fünfe gerade sein? Stattdessen sorgen Sie dafür, dass alle Zahlen stimmen? Dann kommen Sie zu uns und ergänzen unser Controlling-Team.
Wir unterstützen die wissenschaftlichen Abteilungen, indem wir Projektauswertungen bereitstellen und bei der Erstellung der Abteilungsbudgets helfen. Mit unserer Expertise zu finanz- und förderrelevanten Fragestellungen ermöglichen wir die erfolgreiche Durchführung unserer spannenden Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

 

  • Sie unterstützen unsere Fachabteilungen kaufmännisch bei der Erstellung von Angeboten und Anträgen sowie bei der Projektabrechnung
  • Unter Berücksichtigung kaufmännischer Gesichtspunkte und geltender Förderrichtlinien planen und steuern Sie das Jahresbudget, den Jahresabschluss sowie das Budget nationaler und europäischer Förder- und Industrieprojekte
  • In allen Projektphasen informieren und beraten Sie dahingehend auch die Projektleitungen z. B. bei der Personaleinsatzplanung
  • Zusätzlich gehört das regelmäßige Reporting der Kosten- und Ertragssituation der Fachabteilungen und des Gesamtinstituts anhand von Kennzahlen, Hochrechnungen und Berichten zu Ihren Aufgaben

 

Was Sie mitbringen

  • Einen betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Controlling in einem projektgetriebenen Umfeld gesammelt
  • Sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Excel), idealerweise mit SAP-Kenntnissen und der Bereitschaft, neue Software zu erlernen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Zuwendungsrecht sind von Vorteil
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und eine eigenverantwortliche sowie teamorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Sie erwarten können

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • Sie haben die Möglichkeit Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges zentrales Weiterbildungsangebot
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten sorgen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zum Deutschland-Ticket Job
  • Sehr gute Verkehrsanbindung mit ÖPNV/Auto sowie kostenlose Mitarbeitendenparkplätze und Fahrradstellplätze
  • Corporate Benefits: Angebote namhafter Hersteller und Marken

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Anja Schwarzkopf
Telefon +49 203 3783-2913
E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de 

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 31025                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Accounting, ERP, SAP, Finance, Technology