Ort:  Duisburg
Datum:  02.11.2022

Studentische Hilfskraft als Interviewer/-in im Bereich RISC-V

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Unser RISC-V Prozessor AIRISC wird in Anwendungen der Medizintechnik ebenso eingesetzt wie in Next-Gen-Ladegeräten für Smartphones oder in Teilchenbeschleunigern des CERN. Wir entwickeln Entwicklungsmethoden und technische Lösungen, die uns erlauben, kundenspezifische Prozessoren auch bei besonderen Anforderungen (z.B. Ausfallsicherheit, Cybersicherheit, KI) innerhalb kurzer time-to-market Zyklen umsetzen zu können. Als studentische Hilfskraft unterstützen Sie das Geschäftsfeld Industrie bei der Identifikation lohnender Themen für unsere Forschungs- und Entwicklungsroadmap.

Was Sie bei uns tun

  • Sie führen strukturierte Interviews mit Firmenkontakten aus verschiedenen Branchen und arbeiten mögliche Kundennutzen unserer Technologien heraus
  • Sie nutzen Recherchen in Social Media, Foren und anderen Online-Nutzergruppen, erstellen Online-Umfragen und nutzen weitere Tools, um Lead Customer und ausgefallene Anwendungen zu identifizieren
  • Sie arbeiten mit dem Geschäftsfeldteam die vielversprechensten Innovationsthemen aus und erstellen Entscheidungsvorlagen für unseren Innovationsprozess
     

 

 

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Marketing, Ingenieurwissenschaften oder ähnlich
  • Mindestens 2 Semester Verfügbarkeit
  • Betriebswirtschaftliches Basiswissen
  • Spaß und Neugier an den genannten Themengebieten sowie Offenheit und Verständnis gegenüber neuen Technologien
  • Eine eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise, Kreativität sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

 

Was Sie erwarten können

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden. 

Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, chronologischer Lebenslauf, aktueller Notenspiegel im Studium, Arbeitszeugnisse bisheriger beruflicher Erfahrungen/ Praktika).

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Irini Tsiftsi,
Telefon +49 203 3783-268, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 17027                Bewerbungsfrist: