Ort:  Duisburg
Datum:  15.05.2024

Techniker*in/Meister*in Klimatechnik Halbleiterfertigung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Als Forschungs- und Entwicklungspartner für die Industrie verfolgt das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS das Ziel, maßgeschneiderte mikroelektronische Schaltungen, Mikrosysteme und Sensoren für spezifische Anforderungen in den Bereichen Technologieservices,  biomedizinische Sensoren, optische Systeme, Open Source Halbleiter und Quantentechnologie zu entwickeln. Vom ersten Konzept bis zur Vorserienfertigung bieten wir alle Schritte direkt vor Ort an. Die Prozessierung der ASICs erfolgt dabei in unseren hauseigenen CMOS- und Mikrosystem- Reinräumen auf einer Fläche von insgesamt 1900 qm.


Unsere Gruppe »Cleanroom Facilities« sorgt für stabile Umgebungsbedingungen in den Reinräumen hinsichtlich Temperatur, Luftfeuchte und Partikelfreiheit. Wir gewährleisten die unterbrechungsfreie Versorgung mit VE-Wasser, Compressed-Dry-Air, Chemikalien und Prozessgasen sowie die Funktionalität unserer sicherheitstechnischen Anlagen.

 

Was Sie bei uns tun

  • Mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung stellen Sie die lüftungstechnische Versorgung sicher. Hierzu überwachen Sie RLT-Anlagen, Kältemaschinen, Rückkühlwerke und Kühlwasserkreisläufe. Auch an anderen Anlagen unterstützen Sie bei Bedarf (z.B. Anlagen zur Erzeugung von VE-Wasser und Drucklufterzeugung sowie -trocknung).
  • Bei Störungen und Problemen an einer technischen Anlage analysieren und beheben Sie die Fehler.
  • Darüber hinaus planen, beauftragen und beaufsichtigen Sie die regelmäßigen Wartungen durch externe Fachfirmen.
  • Im Rahmen der technologischen Weiterentwicklung begleiten Sie Projekte zur Erweiterung und Optimierung unserer Reinräume. Sie nehmen aktiv an den Planungsgesprächen teil und sind Ansprechpartner*in bei der operativen Umsetzung.
  • Mit guten Ideen und Tatkraft unterstützen Sie Maßnahmen zur Energieeinsparung wie z.B. die Identifizierung und den anschließenden Austausch energieintensiver Komponenten oder die effizientere Nutzung von Ressourcen. 
  • Etwa 6 Mal im Jahr übernehmen Sie jeweils für eine Woche Rufbereitschaft nach Plan.

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Mechatroniker*in für Klima- und Kältetechnik, Elektroniker*in, Mechaniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation mit Weiterbildung zum Techniker*in/Meister*in
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Instandhaltung und Wartung von Klima- und Lüftungsanlagen (idealerweise im Produktionsumfeld)
  • Teamorientierung, eine selbstständige Arbeitsweise und Hands-on-Mentalität
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift, gerne ergänzt um Englischkenntnisse

 

Was Sie erwarten können

  • Begleitet durch Ihre Kolleg*innen lernen Sie nach und nach unsere Anlagen und Bereiche kennen und verstehen. Falls Sie sich in bestimmten Themen noch nicht zu Hause fühlen, unterstützen wir Sie durch passende Schulungen bei der Einarbeitung. 
  • Auch während Ihrer weiteren Beschäftigungszeit ist uns Ihre kontinuierliche Entwicklung ein wichtiges Anliegen (z. B. AdA-Schein, Übernahme von Beauftragtenfunktionen).
  • Großer Teamgeist, gestärkt durch den täglichen Austausch und zwanglose wöchentliche Besprechungen sowie eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, in der kreative Ideen und eigene Impulse ausdrücklich erwünscht sind
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit mit einer integrierten Kernarbeitszeit von grundsätzlich 9.30 Uhr - 15.00 Uhr, Freitag von 9.30 Uhr - 13.00 Uhr) für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • 30 Tage Urlaub  und zusätzlich frei am 24. und 31. Dezember
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Zuschuss zum Deutschland-Ticket Job
  • Sehr gute Verkehrsanbindung mit ÖPNV/Auto sowie kostenlose Tiefgarage und Fahrradstellplätze für Mitarbeitende
  • Fraunhofer Corporate Benefits

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Anja Schwarzkopf
Telefon: +49 203 3783-2913
E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS 

www.ims.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73094                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Open Source, Technology