Ort:  Erfurt
Datum:  29.05.2024

Promotion in IC-Design mit dem Schwerpunkt CMOS-Backplanes

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Innovative Technologielösungen entwickeln und diese in die Anwendung bringen – das ist unser Ziel am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS. Mit unserer Expertise in der Entwicklung photonischer Mikrosysteme, zugehöriger Technologien inklusive der Nanoelektronik und drahtloser Kommunikationslösungen, erschaffen wir - in flexiblen und interdisziplinären Teams - Technologien für innovative Produkte in verschiedensten Märkten wie z.B. Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt.

 

Unser interdisziplinärer Bereich Mikrodisplays und Sensoren (MS) beschäftigt sich mit der Entwicklung und Fertigung von Mikrodisplays und Sensoren basierend auf der Integration von organischen Leuchtdioden (OLED) auf Silizium-CMOS-Substraten. Hierbei erstreckt sich unser Tätigkeitsfeld von der ersten Idee über die Konzeption in engem Zusammenspiel mit der OLED-Technologie, dem Schaltkreisentwurf, der OLED-Integration, dem Test, der Aufbau- und Verbindungstechnik bis hin zur Entwicklung des Gesamtsystems und der Applikation. Dabei bewegen wir uns im Spannungsfeld verschiedener Fächer wie Elektrotechnik/Elektronik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Informationstechnik, Informatik sowie Physik, Chemie, Optik und Fertigungstechnologie.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir an unserem Standort in Erfurt die Möglichkeit einer Promotion an. Daher suchen wir eine Person, die unser Team in der technischen und technologischen Weiterentwicklung im Bereich IC-Design mit dem Schwerpunkt auf neuen Architekturen von CMOS-Backplanes unterstützt.

 

Was Du bei uns tust

  • Entwickeln, Umsetzen und experimentelles Überprüfen von Konzepten für CMOS-Backplanes für OLED-Mikrodisplays
  • Entwerfen analoger, digitaler und mixed-signal integrierter Schaltungen
  • Layoutdesign für CMOS- und OLED-Fertigung
  • Enge Zusammenarbeit mit fachübergreifenden Abteilungen und Forschungspartnern (z.B. OLED-Technologie und -fertigung)
  • Konzeptionieren und Durchführen von Device- und Testspezifikationen
  • Technische und statistische Bewertung von Messergebnissen sowie Schaltung- und Devicedokumentation
  • Übernehmen der ersten Projektverantwortung mit Ziel der eigenen Weiterentwicklung im Projektmanagement

 

Was Du mitbringst

  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) in der Fachrichtung Elektrotechnik, Mikroelektronik, Informationstechnik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gute Kenntnisse in der digitalen und sehr gute in der analogen Halbleiterschaltungstechnik
  • Praktische Erfahrungen im analogen Designflow sowie im Umgang mit Designtools von Cadence
  • Erstes Know-how im digitalen und mixed-signal Designflow sind von Vorteil
  • Starke Kommunikationsfähigkeit, offene Persönlichkeit und gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse

 

Die Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit ist im Geschäftsfeld Microdisplays und Sensorik am Fraunhofer IPMS in Erfurt vorgesehen. Die Prüfungsleistung erfolgt über die Anbindung an eine deutsche Fachhochschule/Universität und richtet sich nach dem jeweiligen Landeshochschulgesetz. 
 

 

Was Du erwarten kannst

Wir bieten dir eine spannende und aktuelle Promotionsarbeit, bei der du von unserer erfahrenen Promotionsbetreuung profitierst. Darüber hinaus steht für uns deine persönliche und fachliche Weiterentwicklung klar im Fokus. Im Rahmen unseres Doktoranden-Kollegs kannst du dich schnell mit anderen Doktoranden vernetzen und erhältst durch Seminare und Vorträge gute Werkzeuge für deine Promotion. Damit verbunden, hast du mit uns die Möglichkeit deine persönliche Karriere in der angewandten Forschung voranzubringen und eine Karriere als Postdoc in unserem Institut zu starten.


Wissenschaftlerinnen bieten wir die Möglichkeit an unserem TALENTA-Programm teilzunehmen: ein umfassendes Karriere- und Entwicklungsprogramm, welches individuell zugeschnittene Qualifizierungsangebote beinhaltet. Mehr erfährst Du hier.

 

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen die Basis für Zufriedenheit und Motivation sind. Eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen wir durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens, denn kreative und innovative Ideen können überall entstehen. Zudem legen wir viel Wert auf eine intensive Einarbeitung sowie ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Ob Sport-, Musik- oder Team-Events - es gibt bei uns verschiedenste Möglichkeiten gemeinsam der eigenen Leidenschaft nachzugehen und das Miteinander zu stärken.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine anschließende Anstellung als Post-Doc wird angestrebt. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Kontakt

 

Frau Isabell Zwinscher
Personalabteilung 
Telefon: +49 (0)351 8823 1227

 

Herr Philipp Wartenberg
Fachabteilung
Telefon: +49 (0)351 8823 386

Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS 

www.ipms.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73576                Bewerbungsfrist: 16.05.2024

 


Stellensegment: Developer, Web Design, Project Manager, Technology, Creative, Automotive