Ort:  Erlangen
Datum:  25.06.2022

Entwicklungsingenieur*in Simulation von Mobilfunksystemen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Unsere Abteilung Breitband und Rundfunk treibt die Entwicklung neuer Technologien für drahtlose Kommunikationssysteme voran und forscht zu diesem Zweck sehr erfolgreich auf vielen Gebieten der mobilen Breitbandkommunikation, des Internet Of Things, im Bereich Automotive und der künstlichen Intelligenz. Unsere Mission ist dabei, neue Konzepte aus der Grundlagenforschung in die Anwendung zu bringen. Sie begeistern sich für Mobilfunksysteme und wollen an der Entstehung zukünftiger Generationen aktiv mitarbeiten

Dann haben wir die passende Stelle für Sie!

 

Was Sie bei uns tun

Sie implementieren 3GPP-Spezifikationen sowie individuelle V2X-Use Cases im Rahmen des OMNeT++ Simulationsframework. Ihre Simulationen integrieren Sie in einem Docker-Container. Ebenso werten Sie die Simulationsergebnisse grafisch aus, interpretieren diese und leiten daraus Optimierungen ab.

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Kommunikationstechnik, Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Gute Kenntnisse in den Programmier- bzw. Skriptsprachen C++, Python, Shell und/ oder R
  • Gute Simulationskenntnisse bzw. Erfahrung mit OMNeT++ (auch im Kontext V2X)
  • Know-how in Mobilfunktechnologien der 4./5. Generation (4G/5G), insbesondere Protokoll-Stack und Systemarchitektur
  • Erfahrung mit der Versionskontrolle in git und Linux ist von Vorteil

 

Was Sie erwarten können

Fraunhofer ist nicht nur die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa sondern wir gelten auch als Top Arbeitgeber. Aber warum eigentlich?

  • Praxisbezogene Projekte mit Gestaltungsfreiraum motivieren unsere Mitarbeitenden, Innovationen voranzutreiben.
  • Persönlicher Kontakt ist uns wichtig: Durch strukturiertes Onboarding erweitern Sie Ihr Netzwerk und kommen gut an unserem Institut an.
  • Ihre Bedürfnisse nehmen wir ernst: Die bestmögliche Vereinbarkeit Ihres Berufs- und Privatlebens unterstützen wir durch zeitliche Flexibilität und hybrides Arbeiten.
  • Wir schaffen Raum für Begegnung: Sportliche Angebote vor Ort und remote, Events sowie Gemeinschaftsräume bringen unsere Mitarbeitenden zusammen.
  • Unsere Mitarbeitenden genießen unsere wertschätzende Kultur: Wir sind offen, hilfsbereit und pflegen einen vertrauensvollen Umgang miteinander.
  • Top Ausstattung am Arbeitsplatz: Mit unseren State-of-the-Art Technologien entwickeln wir Lösungen für Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.
  • Ihre Ziele und Interessen liegen uns am Herzen: Wir unterstützen Sie regelmäßig durch fachliche und persönliche Seminare, Coachings sowie Sprachkurse.


Weitere Informationen zu unseren Arbeitgeber-Angeboten finden Sie auf unserer Webseite.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Meike Hillenbrand

E-Mail: personalmarketing@iis.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS 

www.iis.fraunhofer.de 


Kennziffer: 20444                

 


Jobsegment: Linux, Developer, Web Design, Automotive, Technology, Creative