Ort:  Erlangen
Datum:  28.08.2022

Masterand (w/m/d) - Entwurf und Charakterisierung von elektronisch steuerbaren Reflectarray Antennen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Elektronisch steuerbare Reflectarray Antennen können ihr Reflexionsverhalten gegenüber einer einfallenden elektromagnetischen Welle kontrolliert ändern und ermöglichen somit die Manipulation der Funkkanalausbreitung. Dies eröffnet für die Kommunikationssysteme der Zukunft (5G & beyond) neue Möglichkeiten, dem Bedarf an steigenden Endgerätezahlen und zunehmenden Datenmengen bei hoher Netzabdeckung gerecht zu werden. Beispielsweise können Reflectarray Antennen verwendet werden um bei Terrestrischen- oder Satelliten Kommunikationssystemen Abschattung zu umgehen und die Abdeckung im Innenraum von Häusern, Häuserschluchten oder Tunneln zu verbessern.

 

Du interessierst Dich für Antennentechnik und möchtest Kommunikationssysteme der Zukunft mitgestalten?

 

Dann schau Dir gerne unser Angebot an!

 

Was Du bei uns tust

  • Du entwirfst und implementierst eine elektrisch steuerbare Reflectarray Antenne
  • Du verwendest dafür elektronisch ansteuerbare PIN-Dioden, um die Abstrahlcharakteristik der Antennenelemente zu verändern
  • Du erstellst ein Codebook für das Gesamtarray, um durch eine variierende Einstellung der PIN Dioden in Durchlass- oder Sperrrichtung den zurückreflektierenden Beam steuern zu können
  • Du überprüfst idealerweise am Ende der Arbeit die Beamsteuerung in der hauseigenen Antennenmesskammer des Fraunhofer IIS

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst Elektrotechnik, Informations- und/oder Kommunikationstechnik oder ein verwandtes Studienfach
  • Du verfügst über gute Kenntnisse im Bereich Antennentechnik und Hochfrequenztechnik
  • Du kannst auf Erfahrung im Bereich der Messtechnik und den Einsatz von Feldsimulationswerkzeugen zurückgreifen
  • Du hast möglicherweise bereits Erfahrung mit Designwerkzeugen zum Schaltungsentwurf sammeln können

 

Was Du erwarten kannst

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Offene und kollegiale Arbeit im Team
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Spannende Seminare und Events 
  • Vernetzung in und mit der Wissenschaft
  • Anwendungsorientierte Forschung aktiv mitgestalten
  • Interessante und innovative Projekte
  • Mentoringprogramm »josephine©« für talentierte Studentinnen

 

Nach Deinem Studium besteht die Möglichkeit, in Voll- oder Teilzeit bei uns zu arbeiten.

 

Gerne bieten wir Dir die Möglichkeit, im oben genannten Themengebiet, eine Masterarbeit in Zusammenarbeit mit uns zu verfassen. Für die Vergabe und Durchführung der Arbeiten gelten die Regeln der Hochschule, an der Du eingeschrieben bist. Bitte halte für die Betreuung Deiner Abschlussarbeit Rücksprache mit einem Professor / einer Professorin Deiner Wahl.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS 

www.iis.fraunhofer.de 


Kennziffer: 27163                Bewerbungsfrist: Keine