Ort:  Frankfurt am Main
Datum:  17.02.2024

Masterthesis / Masterarbeit (m/w/d) - Targeted Protein Degradation & Strukturbiologie (SPA cryo-EM)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP erforscht und entwickelt innovative Wege zur Früherkennung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen in Folge gestörter Funktionen des Immunsystems. Wir verstehen uns hierbei als starker Partner für die Universitätsmedizin – sowohl zur konsequenten Translation von Forschungserkenntnissen in die Anwendung als auch für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie – und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an.
Dein Projekt: Durch Targeted Protein Degradation (TPD) können gezielt pathogene Proteine, z. B. bestimmte Oberflächenrezeptoren, von körpereigenen Abbausystemen beseitigt werden. In der Vergangenheit fokussierte sich TPD stets auf niedermolekulare Substanzen – daher forscht unsere Arbeitsgruppe vordergründig an der Entwicklung von Technologien, um diese Eigenschaften auch auf Proteinwirkstoffe zu translatieren. Für diese Zwecke sollen im Rahmen einer Master-Stelle in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Biophysik die strukturellen Eigenschaften von ausgewählten Oberflächenrezeptoren elektronenmikroskopisch untersucht werden. 

 

Was Du bei uns tust

  • Rekombinante Produktion von Zielproteinen in bakteriellen und eukaryotischen Expressionssystemen (z. B. E. coli, HEK293 etc.)
  • Reinigung rekombinant hergestellter Zielproteine mittels chromatographischer Methoden (Affinitäts-, Ionenaustausch- und Größenausschlusschromatographie)
  • Durchführung biochemischer Analysen, einschließlich SDS-PAGE, Western Blotting, ELISA, enzymatischen Assays und spektroskopischen Methoden
  • Probenvorbereitung für elektronenmikroskopische Untersuchungen
  • Datenauswertung von elektronenmikroskopischen Datensätzen 
  • Präsentation von Forschungsergebnissen und Mitwirkung zu einer positiven und unterstützenden Arbeitsumgebung

 

Was Du mitbringst

  • Studium der Lebenswissenschaften (z. B. Molekularbiologie, Biotechnologie, Biochemie)
  • Fundierte Grundkenntnisse in Molekularbiologie, Biochemie und Immunologie 
  • Idealerweise Erfahrung in der Probenvorbereitung, Datenauswertung sowie in der Durchführung von biochemischen Analysen 
  • Vorzugsweise Praxis in der Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Spaß am Erlernen von neuen Methoden

 

Was Du erwarten kannst

  • Einbindung in ein engagiertes, motiviertes und kollegiales Team
  • Die Möglichkeit, unser Institut vor der Masterarbeit durch ein Praktikum kennenzulernen
  • Mitarbeit in spannenden Forschungsprojekten mit hoher Anwendungsrelevanz
  • Ein anspruchsvolles, internationales und interdisziplinäres Arbeitsumfeld
  • Einbindung in ein engagiertes Team und die Chance, deinen Arbeitsbereich aktiv mitzugestalten
  • Flache Führungshierarchie für eigenverantwortliches Arbeiten
  • Eine wertvolle Vorbereitung auf zukünftige Forschungs- oder Berufspositionen, bei der du eine Vielzahl von relevanten wissenschaftlichen Techniken erlernst und deine Kompetenzen in der selbstständigen Planung experimenteller Arbeiten erweiterst
  • Eine individuelle Betreuung auf Augenhöhe während deiner Thesis
  • Spitzenforschung geht nur mit Spitzenausstattung: Auf insgesamt knapp 8000 m² Laborfläche bieten wir dir alles, was das Forscherherz begehrt

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet dir gerne:
Dr. Schara Safarian    
schara.safarian@itmp.fraunhofer.de
 

Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP 

www.itmp.fraunhofer.de 


Kennziffer: 70641                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Biochemistry, Biology, Biotech, Immunology, Salon, Science, Healthcare, Hospitality