Ort:  Frankfurt am Main
Datum:  27.02.2024

Technischer Assistent (m/w/d) im Bereich rheumatoider Arthritis

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP erforscht und entwickelt innovative Wege zur Früherkennung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen infolge gestörter Funktionen des Immunsystems. Wir verstehen uns hierbei als starker Partner sowohl für die Universitätsmedizin zur konsequenten Translation von Forschungserkenntnissen in die Anwendung als auch für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie und wenden die neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an.  

 

Was Du bei uns tust

  • Eigenständige Mitwirkung in Projekten zur Arzneimittelentwicklung für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis (RA), eine der häufigsten chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen des Menschen
  • Charakterisierung fehlregulierter Immunreaktionen in der humanen RA und Analyse ihrer pharmakologischen Beeinflussung durch einen neuen, in einem experimentellen Krankheitsmodell in der Maus vorentwickelten Wirkstoff
  • Entwicklung von Assays zur Detektion und Charakterisierung antigenspezifischer muriner und humaner Immunzellen
  • Isolierung peripherer mononukleärer Zellen aus dem Blut von Patienten sowie Kultivierung unterschiedlichster Subpopulationen und deren funktionelle Analyse
  • Auswertung am Durchflusszytometer sowie Anwendung Nukleinsäure-analytischer Verfahren und proteinbiochemischer Methoden
  • Asservierung von Biomaterialien und Organisation des Labors 

 

Was Du mitbringst

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Technischen Assistent*in, Biologisch-technischen Assistent*in oder ein vergleichbarer berufsbildender Abschluss
  • Fundierte praktische Kenntnisse im Umgang mit Zellkulturen
  • Praxis in der Blutverarbeitung, Zellseparation und Durchflusszytometrie sind von Vorteil
  • Gerne Erfahrung in molekularbiologischen und proteinbiochemischen Methoden (u. a. WesternBlot, ELISA, PCR)
  • Idealerweise Erfahrung in der Histologie (u.a. Anfertigung von Gewebeschnitten und immunhistochemische Färbungen)

 

Was Du erwarten kannst

  • Gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeitmodell
  • 30 Tage Urlaubsanspruch sowie Weihnachten und Silvester als arbeitsfreie Tage
  • Persönliche Altersvorsorge (VBL) und weitere (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. jährliche Sonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Bezuschussung des Deutschlandtickets
  • Exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen Weiterbildungsprogrammen
  • Corporate Benefits: Angebote namhafter Hersteller und Marken
  • Ein weites Fraunhofer-Netzwerk

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Herr Prof. Dr. Harald Burkhardt
Telefon +49 069 6301-6979

Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP 

www.itmp.fraunhofer.de 


Kennziffer: 71588                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Biotech, Biology, Lab Technician, Science, Healthcare