Ort:  Freiburg
Datum:  24.05.2024

Abschlussarbeit »Design bioinspirierter Metamaterialien für nachhaltige adaptive Dämpfungssysteme«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Am Fraunhofer IWM betreiben 330 Mitarbeitende Forschung an Werkstoffen und Bauteilen mit dem Ziel, diese besser zu verstehen, zu entwickeln, zu verarbeiten und einzusetzen. In unseren Projekten schlagen wir die Brücke zwischen den Eigenschaften von Werkstoffen und der Langlebigkeit, der Sicherheit und der Funktion technischer Systeme. 
Wir zeigen Wege und Lösungen auf für mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Denn Werkstoffe sind erfolgsentscheidend für Klimaneutralität, für den schonenden Umgang mit den begrenzten Ressourcen auf unserem Planeten und für den nachhaltigen Umbau unserer Wirtschaft.

 

Was Du bei uns tust

Unsere Gruppe »Mikro und Mesomechanik« bestimmt durch selbst entwickelte Versuchsaufbauten und experimentelle Mechanik, Materialeigenschaften von Proben mit einer Abmessung bis in den Mikrometerbereich. 

 

Abwechslungsreiche Aufgaben warten auf Dich:

Inspiriert durch die Art und Weise, wie die menschliche Bandscheibe die Dämpfungsfunktion in der Wirbelsäule übernimmt, treibst Du mit uns die Forschung zu Metamaterialien mit adaptiver Dämpfung voran. Ziel deiner Abschlussarbeit ist die Bewertung und Analyse des Einflusses geometrischer Parameter von fluidgefüllten Metamaterialstrukturen auf das Dämpfungsverhalten. Der Schwerpunkt der Arbeit kann auf (i) Design (CAD, Computer-Aided Design) und Simulation (CFD, Computational Fluid Dynamics) der Strukturen, (ii) der Fertigung (3D-Druckverfahren) und Prüfung oder (iii) Teststandentwicklung (Regelung von Einflussgrößen, Messroutinen) gelegt werden. Die gewonnenen Ergebnisse sollen anschließend für eine einstellbare Dämpfung unter Berücksichtigung verschiedener Einflussgrößen, genutzt werden. Durch die aktive Auseinandersetzung mit der Thematik gewinnst du tieferes Verständnis zur mechanischen Dämpfung sowie zu Zusammenhängen von zum Beispiel Design und Simulation. 

 

Was Du mitbringst

Dein fachlicher Hintergrund:

Du studierst im Bereich Maschinenbau, Materialwissenschaften, Sustainable Engineering, Mikrosystemtechnik oder einer verwandten Fachrichtung und weist fundierte Kenntnisse im Bereich der Werkstoffmechanik auf. Das Konstruieren mittels CAD ist dir vertraut und Du hast idealerweise bereits erste Kenntnisse in CFD und einer Programmiersprache gesammelt. 

 

Qualifikationen die Dein Profil ergänzen:

Du bist Teamfähigkeit, Kreativität und hast eine ausgeprägte Eigeninitiative sowie eine selbstständige Arbeitsweise. Deine sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse setzt du sicher und gezielt im Arbeitsalltag ein. Abgerundet wird dein Profil durch dein Interesse an Fluidmechanik und innovativen Themen rund um die Werkstoffmechanik.

 

Was Du erwarten kannst

Immer was Neues:

Arbeiten am Fraunhofer IWM bedeutet, in einem etablierten Forschungsinstitut an innovativen Themen zu forschen. Dank unserer flachen Hierarchien und offenen Arbeitskultur stehen dir jederzeit die passende Unterstützung zur Verfügung.

 

Das bieten wir Dir:

Durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten setzen wir uns dafür ein, dass Du Freizeit, Studium und Arbeit unter den sprichwörtlichen Hut bekommst. In familiären Notfällen bieten wir Notbetreuung an und ermöglichen es Dir, Deine Kinder bei Bedarf in unser Eltern-Kind-Büro mitzubringen, um flexibel auf unvorhergesehene Situationen oder Betreuungsengpässe zu reagieren. Darüber hinaus kannst Du aus einer breiten Palette an Mitarbeitenden-Rabatten für Veranstaltungen, Möbel, Kleidung und vieles mehr profitieren.

 

Diese Kultur erwartet Dich:

Unsere offene Institutskultur zielt darauf ab, dass sich jeder bei uns willkommen und wohl fühlt. Dieses Ziel verfolgen wir beispielsweise durch verschiedene Freizeitgruppen und unsere Vernetzungsveranstaltung im Rahmen des Onboardings. 
Komm auch Du zu uns und überzeuge dich selbst!

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Bewirb Dich online und gestalte mit uns gemeinsam die Zukunft des Fraunhofer IWM!

Alle Fragen rund zur Stelle und unserem Bewerbungsablauf beantwortet Dir gerne unsere Recruiterin Lea Hauserstein
Unter folgender Mail recruiting@iwm.fraunhofer.de oder per Telefon unter +49(0) 761 5142-234 kannst du uns erreichen.

 

Alle fachspezifischen Fragen beantwortet Dir Mario Schleyer unter +49(0) 761 5142-569.

 

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM 

www.iwm.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72924 

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineer, Engineering