Ort:  Freiburg
Datum:  20.11.2022

Ausbildungsplatz zur*m Industriemechaniker*in (Start September 2023)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF zählt zu den führenden Forschungseinrichtungen weltweit auf den Gebieten der III/V-Halbleiter und des synthetischen Diamanten. Wir erforschen und entwickeln gemeinsam mit unseren Partnern aus Industrie und Wissenschaft elektronische, optoelektronische sowie quantentechnologische Bauelemente und Systeme. Dabei stehen Forschung und Entwicklung für Anwendungen in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Energie, Information und Kommunikation im Vordergrund.

 

Was Du bei uns tust

Im Rahmen Deiner  Ausbildung stellst Du in unserem hochtechnologischen Maschinenpark Bauteile, Geräte und individuelle Werkstücke für Forschungs- und Entwicklungsprojekte her.

Wesentliche Schwerpunkte der Fachrichtung Feingerätebau sind:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen sowie die Ergebniskontrolle
  • Spanen, Trennen, Umformen, Fügen, Löten, Kleben
  • Montieren, Demontieren und Inbetriebnehmen von Geräten und Systemen
  • Herstellen von Bauteilen und -gruppen

 

Was Du mitbringst

  • Du hast einen guten Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife erfolgreich abgeschlossen.
  • Du bringst ein gewisses technisches Verständnis mit und hast idealerweiser ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.
  • Handwerkliches Geschick und Freude am präzisen Arbeiten zeichnen dich aus.
  • Du gehst konzentriert an die Dinge heran und hast eine schnelle Auffassungsgabe. 
  • Sehr gute Deutschkenntnisse runden dein Profil ab.

 

Was Du erwarten kannst

  • Eine offene und teamorientierte Unternehmenskultur
  • Fachkundige Betreuung und Unterstützung während Deiner Ausbildung und beruflichen Entwicklung
  • Ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld mit Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten 
  • Fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Weiterbildungsangebote
  • Eine Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub, damit deine Freizeit nicht zu kurz kommt

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre.  Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fraunhofer IAF 
Personalabteilung 
Tullastraße 72 
79108 Freiburg 

recruiting@iaf.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF 

www.iaf.fraunhofer.de 


Kennziffer: 52925                Bewerbungsfrist: