Ort:  Freiburg
Datum:  13.06.2024

Bachelorarbeit "Aufbau von Schaltschrankanlagen für eine Schnellladestation für LKWs mit 1 MW"

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Unsere rund 1400 Mitarbeitenden arbeiten für ein nachhaltiges, wirtschaftliches, sicheres und sozial gerechtes Energieversorgungssystem auf Basis erneuerbarer Energien. Dazu tragen wir mit unseren Forschungsschwerpunkten Energiebereitstellung, Energieverteilung, Energiespeicherung und Energienutzung bei. Durch herausragende Forschungsergebnisse, erfolgreiche Industrieprojekte, Firmenausgründungen und globale Kooperationen gestalten wir die nachhaltige Transformation des Energiesystems.

 

Für unsere Gruppe "Stromrichtereinheiten" suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft mit der Gelgenheit zur Erstellung einer Bachelorarbeit - "Aufbau von Schaltschrankanlagen für eine Schnellladestation für PKWs und LKWs mit 1 Megawatt Ladeleistung".

 

Inzwischen sieht man schon einige Elektroautos auf den Straßen, manche von ihnen beherrschen bereits den Combi-ned Charging System Standard 2 (CCS2) und können mit bis zu 500 Ampere bei bis zu 1000 Volt geladen werden, was sehr hohe Ladegeschwindigkeiten ermöglicht. Wir am Fraunhofer ISE arbeiten schon am nächst anspruchsvolleren Standard, dem Magawatt Charging System (MCS). Dieser gibt Ladeströme von bis zu 3000 A und Spannungen von bis zu 1250 V vor. Er soll vor Allem im Schwerlastverkehr Anwendung finden. Da die Verbräuche hier deutlich höher als bei PKWs sind, müssen Batterien mit größerer Kapazität eingesetzt werden. Um trotzdem hohe Ladegeschwindigkeiten zu erreichen, sollen zukünftig für dieses Anwendungsfeld Ladeleistungen deutlich über einem Megawatt ermöglicht werden.

 

Was Du bei uns tust

  • Du arbeitest Dich in das Systemkonzept der Ladestation ein.
  • Du unterstützt das Team bei der Erarbeitung von kleinen Schaltungslösungen.
  • Du hilfst bei der Inbetriebnahme des Gesamtsystems.
  • Du führst mit dem Team Test und Messungen an dem Gesamtsystem durch.
  • Du dokumentierst und präsentierst Deine Arbeiten und Ergebnisse.

 

Was Du mitbringst

  • Du studierst im Bereich der Elektrotechnik/Leistungselektronik/Mechatronik oder vergleichbar.
  • Es ist Dir wichtig, Dich in Dein Team einzubringen und auch in der Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu erreichen.
  • Du hast gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch.
  • Du planst und erledigst Aufgaben selbständig und mit hoher Qualität.
  • Du arbeitest eigenverantwortlich und engagiert.

 

Was Du erwarten kannst

  • Exklusiver Einblick: In der gemeinsamen Arbeit mit den Wissenschaftler*innen unserer Arbeitseinheit gewinnst Du einen Einblick in den Alltag von Forschung und Entwicklung an einem Forschungsinstitut.
  • Laborinfrastruktur: Am Fraunhofer ISE arbeiten wir an modernsten Anlagen und Geräten, sodass Forschungsprojekte auf dem neuesten Stand der Technik durchgeführt werden können.
  • Forschungsmix: Du erhältst bei uns die Möglichkeit, experimentelle Arbeit mit der Theorie zu verbinden und so Dein Wissen aus dem Studium anzuwenden und zu erweitern.
  • Betreuung: Bei Deiner Arbeit wirst Du durch Wissenschaftler*innen betreut und Du erhältst Feedback zu Deinen Fortschritten.
  • Teamwork: Im Austausch mit den wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeitenden sammelst Du Erfahrungen zur Arbeit im Team und kannst Deine bereits gemachten Erfahrungen einbringen.
  • Arbeitszeit und -ort: Wir bieten Dir die Möglichkeit, Deine Arbeitszeit in Absprache flexibel an Deine Bedürfnisse anzupassen und ab und an von zuhause aus zu arbeiten.
  • Chancengleichheit: Wir legen Wert auf Chancengerechtigkeit und geben Raum für Vielfalt.
  • After Work: Feiere Dich und Deine Kolleg*innen bei After-Work Events oder unseren jährlichen Mitarbeitendenfesten, wie dem Wandertag.

 

Zusätzlich zu der Abschlussarbeit wird ein Vertrag als Wissenschaftliche Hilfskraft vereinbart. Die Vergütung hierfür richtet sich nach dem Abschlussgrad der Hochschulausbildung.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Leistungsnachweis/Arbeitszeugnis). Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:

Jörg Bornwasser

Tel. +49 (0) 761 4588 5727

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE 

www.ise.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73747                Bewerbungsfrist: