Ort:  Freiburg
Datum:  28.07.2022

Bibliothekar*in Wissensmanagment Graduiertenschule

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE mit Sitz in Freiburg nimmt mit seinen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten international eine führende Rolle im Bereich erneuerbarer Energiesysteme und -technologien ein. Die Sicherung der Lebensgrundlage heutiger und zukünftiger Generationen sowie der Erhalt unserer natürlichen Umwelt sind dabei unser Antrieb. Mit unseren derzeit rund 1.400 Mitarbeitenden gestalten wir die Transformation der Energieversorgung durch herausragende Forschungsergebnisse, erfolgreiche Projekte mit Industriepartnern, Firmenausgründungen und globale Kooperationen – hin zur ausschließlichen Nutzung von erneuerbaren Energien.

 

Die Bibliothek unterstützt die Mitarbeitenden des Fraunhofer ISE in Forschung und Projektarbeit. Zu unseren Dienstleistungen gehören eine bedarfsgerechte Literatur- und Informationsversorgung, Beratungen zu allen Fragen des Publizierens und Recherchierens sowie Wissensmanagement. Zudem betreuen wir die interne Veröffentlichungsdatenbank.

 

Die Services der Bibliothek entwickeln sich kontinuierlich weiter. Ab 2023 wird eine Graduiertenschule für Promovierende aufgebaut und umgesetzt.  

Für diese vielseitige Aufgabe sowie weitere spannende Themen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bibliothekar*in Wissensmanagment Graduiertenschule.

 

Was Du bei uns tust

  • Du organisierst eigenverantwortlich den Aufbau und die Betreuung der Graduiertenschule für circa 130 Promovierende. Zu den Aufgaben gehören: Umsetzung der geplanten Module, Erarbeitung neuer Module, Tracking der erreichten Leistungspunkte, Pflege der Plattform, Datenerhebung und – auswertung.

  • Gemeinsam mit Kolleg*innen gestaltest du unsere Dienstleistungen im Bereich Wissensmanagement weiter (u.a. den Digital Workplace für Mitarbeitende). Der Fokus liegt dabei auf konzeptionellen Arbeiten rund um das Thema „Change Management“ & die Einführung neuer Dienstleistungen.

 

 

 

Was Du mitbringst

  • Du verfügst über einen Abschluss (BA) in Bibliothekswissenschaft oder Informationswissenschaften oder Datenmanagement und/oder Wissensmanagement oder ein Studium (BA) im Bereich der Personalentwicklung oder ein vergleichbares Studium.

  • Eine selbstständige, strukturierte & serviceorientierte Arbeitsweise zeichnen dich aus.

  • Informationsaufbereitung und Strukturierung von Inhalten gehören zu deinen Stärken.

  • Du kannst erste Berufserfahrung im Bereich Wissensmanagement vorweisen.

  • Du bist technikaffin und arbeitest dich gerne in neue Programme ein.

  • Du kennst MS Office und arbeitest gerne damit.

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab.

 

Was Du erwarten kannst

  • Wir sind einer der beliebtesten Arbeitgeber, bei dem du auf Augenhöhe mit den Besten arbeitest.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und geben dir die Möglichkeit, auch von zu Hause aus zu arbeiten.
  • Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation.
  • Wir legen Wert auf Chancengerechtigkeit und geben Raum für Vielfalt.
  • Wir haben attraktive Sport- und Gesundheitsangebote und After-Work-Aktivitäten für dich.
  • Wir stellen bei Bedarf ein flexibles Kiga- und Kita-Angebot zu Sonderkonditionen für deine Kinder zur Verfügung.
  • Wir bieten dir die kostenfreie Nutzung weiterer Dienstleistungen wie z. B. Lebenslagencoaching, Homecare-Eldercare, Kursangebote u.v.m.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet dir gerne:

Cornelia Lang

Leitung Bibliothek

cornelia.lang@ise.fraunhofer.de

004917622963377

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE 

www.ise.fraunhofer.de 


Kennziffer: 39784                Bewerbungsfrist: 31.08.2022

 


Jobsegment: Change Management, Management